Immobilienkauf im Ausland, die Russen zu viel Nachlässigkeit in
kann mit unangenehmen Überraschungen konfrontiert werden.

Britisches Ehepaar im Jahr 2002, kaufte Orams in Nord-Zypern
Zuhause auf der Website. Alle Unterlagen, einschließlich des Rechts auf Eigentum, der Verkäufer
waren in Ordnung, aber einige Zeit später, Meletis Apostolidis, Griechisch
Abstammung, verklagt Nicosia (Zypern), David und Linda Orams. Er
argumentiert, dass der einzige rechtmäßige Inhaber der erworbenen
Ort und das Land er im Jahr 1974 verloren, als seine Familie flohen
aus dem Norden von Zypern nach diesem Teil der Insel durch türkische Truppen besetzt.
Das Gericht entschied, dass die Orams, das Haus zu dem sie errichtet wurden abgerissen,
und übertragen das Land wieder Apostolidisu. Eine ähnliche Entscheidung im Oktober 2005
Jahre vergingen, und die englischen Hof, wo genannt Griechisch. Allerdings reichte die Orams
angesprochen und gewonnen. Allerdings hat der Europäische Gerichtshof für Menschenrechte im April
2009? Erste entschied zugunsten der Griechen. Selbst wenn das Gericht nicht
durchgeführt werden, weil das Land unter der Kontrolle der Behörden der nicht anerkannten
Türkische Republik Nordzypern, dann ist es das Recht gibt, zu suchen griechischen
Entschädigung in britischen Gerichten. Diese Situation ist weit entfernt von der Einheit:
nach der Teilung Zyperns Türken begannen, aktiv zu verkaufen das Land besetzten sie
und das Eigentum von griechischen Zyprioten. "Wenn die griechischen Territoriums Villa Kosten
$ 200.000, dann ein ähnliches Haus in der türkischen ausgestellt für $ 70.000 natürliche
es konnte nicht locken Käufer. Dies ist nicht zu der Bösgläubigkeit vorwerfen:
Kunden können einfach zeigen, das Papier, die bestätigt, dass es
Gehäuse ist nicht durch eine dunkle Flecken in der Vergangenheit belastet. Aber wie kann man
überprüfen, wie zuverlässig dieses Stück Papier "- sagt Igor Indriksons,
Leiter der Übersee-Immobilien-Investmentgesellschaft IntermarkSavills.
Ihm zufolge waren einer der aktivsten Käufer Briten. Jetzt
nach dem "Präzedenzfall Apostolidisa" 6 Tausend Transaktionen britische Staatsbürger,
durchgeführt von ihnen in Nordzypern, die meisten in Frage gestellt werden.
Dies ist nur eines der Risiken, die von Käufern aus Übersee Eigentum konfrontiert
mit wenig Wissen über den lokalen Markt. Lose ihr Eigentum und dürfen
Käufer von Immobilien in Abchasien, wo Häuser und Grundstücke sind verlockend
billig:. eine Wohnung mit Meerblick für 700-800 Rubel gekauft werden, House
- Für 1, 2-1, 5 Millionen Rubel. True, bevor viele dieser Objekte gehörten
Georgiens Bürger, die haben auch Grund zu der Transaktion Herausforderung. Reduzieren
Gefahr des Entstehens von "umstrittenen" Websites gibt nur einen Weg - zu geben,
von ihren Kauf. Mit mangelnde Kenntnis der lokalen Gesetze Investors
abfangen können und andere Beschwerden. So wird in einigen Ländern (Kroatien,
Bulgarien, etc.) gibt es Einschränkungen bei der Nutzung des Landes: das ist zu kaufen
es kann, und darauf aufbauen, was Sie wollen - nein. "Manchmal sind die Leute
Land kaufen, und dann herauszufinden, dass es unmöglich ist, Häuser zu bauen ist.
Wenn das Objekt bereits gebaut ist, dann der Eigentümer erwartet, nicht nur Geldbußen, sondern auch die Pflicht
Abriss des Gebäudes ", - Experten erklären. Darüber hinaus in einigen Ländern
gibt es Beschränkungen für Ausländer Kauf von Immobilien. In Kroatien, der Ausländer
kann nicht zu einem Kauf-Transaktion für die Registrierung eines Unternehmens erforderlich ist,
Landes. Hunger nach Informationen oder planen ein Haus zu kaufen
Wohnungen im Ausland, läuft der potenzielle Käufer das Risiko von zu viel bezahlen, und insbesondere
in Ländern, wo der Markt ist undurchsichtig. Natürlich sprechen wir nicht über die Vereinigten Staaten, Kanada
und den meisten europäischen Ländern. Darüber hinaus gibt es die ganze Geschichte kennen
Haus oder Grundstück (Vorbesitzer, wie oft das Objekt aus der Hand
in der Hand und zu welchem ​​Preis), ist eine Minute genug. Allerdings Regeln ohne Ausnahmen
nicht geschieht. Zum Beispiel, in Griechenland und Italien, kann der Käufer nicht finden, eine zuverlässige
Informationen über die von ihnen gewählten Immobilie. Also, den Kauf eines Hauses in einem
von den Ländern des Mittelmeerraums, zahlen die Käufer Risiken mehr für sie
Marktwert. Die Russen, deren Ruf für reiche Leute, wie
zeigen die hohen Preise. Viele Immobiliengesellschaften, zu erkennen, dass das Objekt
Russische Käufer interessiert ist, einfach den Preis um 10%. Dass
nicht mit dem Preis verwechselt werden, sollten Sie Ihren Händler Preis mit den Kosten vergleichen
für ähnliche Objekte in der ausgewählten Region. Eine weitere Möglichkeit - um in dem Land zu finden,
wohin gehst du, um ein Haus oder Grundstück Makler, der das lokale weiß kaufen
Markt und zu helfen, wählen Sie das beste Preis-Qualitäts-Option und
formalisieren einen Deal. Neben Italien und Griechenland die gleiche Strategie soll haften
Türkei, Ägypten, Mexiko, Brasilien, Albanien, Mazedonien und Serbien. Es Märkte
geschlossen und undurchsichtig - selbst ein Bild von der authentischen
Preise ist schwierig, da in Russland. Übrigens, der "geschlossenen" Markt
kann auf die gegenüberliegende Risikos führen: zu versuchen, eine billige Wohnung in neue Gebäude zu kaufen,
kann der Käufer die gleichen Probleme wie in Russland - Gebäude
ohne die erforderlichen Unterlagen zu einem Objekt, etc. "Oft frieren, ausländische
versuchen, Immobilien direkt von der Entwickler, wenn man bedenkt, dass es billiger ist
und "Treten auf einen Rechen." Lokale Entwickler verkaufen Wohnungen oder Häusern ohne
Baugenehmigungen. Solche Fälle sind selten, so empfehlen wir immer
sorgfältig, um herauszufinden, alles, bevor Sie ein Geschäft zu machen, "- sagt CEO
Firma "MIEL-DPM» Natalia Zavalishin. Mit dem Verkauf von Wohnungs-und Bauwesen
die noch nicht einmal eine Berechtigung erteilt wurde, kann der Käufer Gesicht, wie
in Montenegro. Direkt bei der Ankunft am lokalen Flughafen in Tivat, um nur
Anreise fit die Einheimischen und ehemaligen Landsleute und verbringen
kurzen Ausflug auf dem lokalen Markt, auf dem Weg bieten, um Immobilien zu kaufen
für € 1, 5000 für 1 Quadratmeter. m in einer Wohnung / Haus mit einer Baugenehmigung
und 1000 € - in das Haus ohne Erlaubnis. Es ist nicht Unsinn, oder etwas
Außergewöhnliches: Mediators bitten Sie, wenn Sie möchten, können Sie
legitimieren ihren Zweck und nach dem Kauf. "Und du kannst keine Zeit für sie:
Menschen leben, und so "- sie beraten. Allerdings bedeutet der Kauf ohne die Erlaubnis
dass in diesem Haus wohnen Sie in der Vogel Rechte. "Zur Legitimation solcher Objekte
möglich, aber nur, wenn der Raum zur Entwicklung zu planen (DUP) vorgenommen werden
und Versorgungsunternehmen (bebaute Fläche von Steuern gezahlt werden, hängt der Wert
die Fläche und Lage). So ein Käufer von mindestens "bekommt" für zusätzliche
Kosten, aber wir können nicht ausschließen, schwerwiegendere Probleme - auch vor dem Abriss
building "- warnt der Leiter der Abteilung für ausländische Immobiliengesellschaften
"Best Real Estate" Julia Titova. Ein weiteres Problem, das kann
Begegnung einer Reihe von Ländern - so vertraut Russen einfrieren Bau.
Als Folge der Finanzkrise sind die Projekte gestoppt, und viele Unternehmen
aus dem Markt zurückziehen. Es ist wahr, dass in Westeuropa ist in keiner Weise bedrohen den Käufer
da der Entwickler war rechtlich nicht berechtigt, das Geld an Privatpersonen nutzen
Personen in dem Gebäude. "In der EU, hielt der Käufer das Geld in Escrow-Konto
und nicht ausgegeben, bis die Immobilie nicht gebaut wird. Insurance unvollendet
als solche ist nicht praktikabel, da ausländische Käufer zu zahlen
bereits für die Bühne gebaut:, bildete den Grundstein - die erste Übersetzung wurde gebaut
Feld des Gebäudes - die nächste Zahlung usw. Die letzte Zahlung übertragen wird,
Wenn alles fertig ist "schlüsselfertig". In jedem Vertrag zwingend vorgeschrieben
Strafen für die verspätete Entwickler, "- sagt Julia Titova.
Aber in einigen Ländern ist dies keine Garantie Mechanismus. In der gleichen Montenegro.
"Ein Teil des Projekts ist es aufgrund von Problemen mit Bankfinanzierung eingefroren. Diejenigen
, die auf eigene Kosten gebaut, komplett den Bau. Aber in der neuen Projekte jetzt
Gefahr verwickelt nur ein sehr starkes Unternehmen als Lösungsmittel
Nachfrage nach Immobilien in Montenegro ist nun auf dem Niveau des ersten Halbjahres 2007
Jahr. Während das Bauvolumen um ein Vielfaches höher "- sagt
Julia Titova. So muss der Käufer nicht beruhigen mich, dass dies
zivilisierte Europa, wo das Risiko ausgeschlossen, unvollendet ist. Wie sichern
sich selbst? Gilt nicht für schöne Bilder appellieren, sondern als Chance zu studieren
alle Informationen über die Entwickler und seine finanzielle Situation. Risiken nach der Tat
In jedem Land, ist Wohneigentum nicht nur mit dem Rest verbunden
ihr und Einnahmen aus dem Mietvertrag, sondern mit einer Reihe von unangenehmen Aufgaben
wie die Zahlung von Steuern, Rechnungen, etc. Das einzige Land,
in denen Grundstückseigentümer frei von solchen Sorgen sind, - ist
UAE. Eine solche Vorzugsbehandlung hat von den lokalen Behörden eingerichtet, um ausländische
Investition. Ein weiteres Land, dass steuerliche Anreize zur Nicht-Bewohner bietet,
- Ägypten. Es gibt keine Steuer auf Wohneigentum, und der Besitzer zahlt
nur kleine Utilities. Die höchsten Steuern sind zu erwarten
Immobilienbesitzer in der EU: Frankreich, Spanien, Italien und Großbritannien.
Wenn der Besitzer der Häuser oder Wohnungen soll das Objekt zu ergreifen, um sich, dann wird er
zwangsläufig zu zahlen haben und Einkommensteuer. In Europa, nach Yulia
Titova, gemittelt er zwischen 15 bis 20%: "In Deutschland ist die Rate höher ist
aber es werden die Kosten für Wartung und Abschreibung von Immobilien abgezogen werden
Aufwendungen ". Neben den Steuern in jedem Land, ist der Vermieter
und sonstige Aufwendungen - Dienstprogramme, Nebenkosten für das Objekt, und so
etc. Ihre Größe kann stark variieren. Also, für einige Landsleute
ist eine Überraschung Beiträge für den Inhalt der Fläche
Apartment-Komplex, wo sie gekauft eine kleine Wohnung. Allerdings, wenn
Durchsicht des Vertrages im Voraus können Sie sich ein Bild von
möglichen Kosten. Eine andere Sache ist, dass oft die Entscheidung zum Kauf akzeptiert wird
auf einer Welle der Emotionen - unter dem Einfluss von schönen Bildern aus Prospekten. So
Jahr in Italien ein paar entscheiden, Wohnungen zu kaufen.
Im Vergleich der beiden Komplexe sind etwa im gleichen Abstand angeordnet
vom Meer entfernt. Preis war auch ähnliche Objekte - etwa 2.000 € für 1 Quadratmeter. m. Allerdings
ein Satz, wie die angebotene Infrastruktur nur ein Schwimmbad, Sauna
und die eingehenden Concierge (bietet Dienstleistungen an die Gäste je nach Bedarf zu erhalten.)
In einem weiteren Komplex - Schwimmbad, Sauna, Massageraum, SPA-Salon und Uhr
Schreibtisch. Für Käufer, schien diese Option sehr viel attraktiver.
Erst nachdem sie in den Komplex bewegt und erhalten eine Rechnung für Dienstleistungen
festgestellt, dass freie kein Trost ist. Wenn der erste Komplex
Service kostet etwa 600 € im Jahr, im zweiten - bis € 4.000
denn es war ein Teil der Zahlung einer dauerhaften Hausmeister, Massage
und SPA-Salon Profis. Die teuersten in Europa - es ist die menschliche Arbeit,
daher Apartment-Komplex, der in vielen Service beteiligt ist
Das Personal wird immer teurer für den Besitzer. Es spielt keine Rolle
wenn er nutzt deren Dienste oder nicht.

Share This Post: