Staatsanwaltschaft Umgang mit dem Minister für Innere Angelegenheiten Yuriy Lutsenko
hat überprüft die Rechtmäßigkeit der Vereinbarungen über die gemeinsame Investition
Bau von Wohnungen für Soldaten und maßgebliche Struktur der internen
Minister schloss im August 2004 zwischen dem Amt des Kapitals Construction
and Investment Ministerium des Innern und einer der kommerziellen Strukturen .

Es ist erwiesen, dass die oben genannten Vereinbarungen bestehenden Rechtsvorschriften zu verstoßen.
Sie waren ohne einen Barwert des Eigentums im Einklang festgenommen
die wurden durch den Anteil der Parteien an der gemeinsamen definiert werden
Aktivitäten, vor allem der Anteil der staatlichen Besitz. Verträge
haben nicht mit der Steuerbehörde registriert worden. Trotz der Tatsache, dass
Ministerium für innere Angelegenheiten der Ukraine über die Bedingungen des Vertrages wegen
gewerbliches Unternehmen aufgeführt 11, 5 Mio. UAH (Mittel kommen aus dem Staat
Budget der Ukraine im Rahmen der Kapitalerhöhung Bauprogramm
und Inneres der Ukraine), den Bau von Wohnungen für heute
noch nicht begonnen. Obwohl sie als eine vorläufige Bezeichnung der Inbetriebnahme
zu der Zeit war für das vierte Quartal 2009 geplant. Nach den Ergebnissen
Check Stadt Staatsanwaltschaft für das Ministerium für Innere Angelegenheiten
Ukraine Wirtschafts Court of Kiev eine Klage für ungültig erklärt
Vereinbarungen über gemeinsame Aktivitäten und zum Staatshaushalt
11, 5 Mio. UAH. Es wurde berichtet, Glavred der Pressedienst der Stadt Staatsanwaltschaft
Kiew.

Share This Post: