Im II. Quartal des Landes Gewerbeimmobilien wurde doppelt so viel investiert
Mittel als in I Quartal.

In absoluten Zahlen hat das Volumen der Transaktionen , nach CB Richard Ellis,
€ 861.000.000 und 439.000.000 € bzw. . Nach Ansicht von Experten , die Intensivierung der Nachfrage
im Zusammenhang mit der Preiskorrektur aufgrund der vielen Einrichtungen , insbesondere
Business- Zentren sind erschwinglicher geworden für die Käufer. von größtem Interesse
Notizen aus dem deutschen Investmentfonds nach Europa
Real Estate. In Europa insgesamt betrug der Umsatz für die ich ein halbes Jahr zu
€ 25000000000 , mit etwa 75 % dieses Betrags stammt aus Großbritannien. Anzahl
große Transaktionen mit europäischen Gewerbeimmobilien und deren kumulative
Volumen verringerte sich in den vergangenen zwei Jahren 13 und 12-mal jeweils .

Share This Post: