In den letzten Jahren lässt vermuten, dass die meisten der Lagerstätte Portfolio
Banken und stetig wächst natürlich . Offizielle Statistiken bestätigen dies ,
wie überhaupt die Mehrheit der Banken.

Wir fragten Experten für Banken Trends im Wachstum der Kaution
Portfolios - die Ablagerungen in den letzten drei Monaten, verwurzelt ist, wie lange
und die Währung ist sehr beliebt bei Investoren. Und obwohl viele Institutionen
beobachtet ähnliche Trends gibt es in den Portfolios der Banken und wie sie
wachsen, und die Unterschiede. "Was die Leistungsfähigkeit unserer Bank, die Erhöhung
beobachtet vor allem auf eine relativ neue Lagerstätte Programmen:
kurzfristige Einlagen für 15 Tage und eine klassische Anzahlung für einen Zeitraum von drei Monaten.
Investments in dieser Instrumente ist etwa 90% aller Beteiligten
während dieser Zeit bedeutet. Beachten Sie auch die allmähliche Abnahme des Anteils der Einlagen
Nachfrage in der gesamten Lagerstätte Portfolio - sagt Vitaliy Solovyev,
Head of Marketing and Advertising Bank "East European Bank." -
Unter den Einlagen angezogen in quantitativer Hinsicht mehr als 70% - Einlagen
in der Landeswährung, sondern der Griwna entspricht überwiegende Beteiligung des US-Dollars
Vereinigten Staaten. " "Wir überwachen die monatlichen Struktur Währungsswaps.
Ende Juli - Anfang August gab es einen Trend Schwankungen
Landeswährung gegenüber dem Ausland, und daher die Nachfrage nach
Platzierung von Einlagen in Fremdwährung deutlich gestiegen, - sagt Anton
Shaperenkov, Leiter der Produktentwicklung, Retail-Geschäft
VAB Bank. - Bis heute die beliebteste kurzfristige
Beiträge von bis zu drei Minuten vor sechs Monaten. Normalerweise bedeuten solche Beiträge eine maximale
Zinssatz und die Möglichkeit des Entzugs der Fonds erst am Ende der Vertragslaufzeit.
Zur gleichen Zeit stabil geblieben Sichteinlagen, die in einem Regime
Girokonten, wo die Kunden bevorzugter Platz vorübergehend frei
Mittel in lokaler Währung. In der Regel von Anfang an, die Struktur der Lagerstätte
Portfolio unserer Bank hat sich nicht geändert. Der Anteil der Griwna Ablagerungen
verringerte sich um nur 1%, und liegt derzeit bei 43% des gesamten Portfolios,
und entsprechend stieg der Anteil der Einlagen in Fremdwährung um 1%, und die aktuelle
Moment 40% US-Dollar, Euro und 17%. " "Unsere Anzahlung
Portfolio von Einlagen von Privatpersonen stieg in den vergangenen drei Monaten
1, 4-fach oder 39% zum 1. August im Vergleich zum 1. Mai 2009.
In Bezug auf die Wachstumsraten verteilen sich wie folgt: in der nationalen Währung bei 201, 4%;
in den US-Dollar um 40% und in Euro für 34, 5%. Die beliebtesten sind
Termineinlagen in lokaler Währung. So stieg das Volumen der Einlagen für einen Zeitraum von 14 Tagen
22 Mal, und nach 2 Monaten in 3, 6-mal ", - sagt die Situation in seinem
Bank Greg Krasnow, General Manager Platinum Bank. "In den letzten
Zwei Monate ist eine Tendenz, der Anteil der Einlagen für einen Zeitraum von 6 bis 12 steigern
Monaten. Wir haben auch in der Bank Termingeld für sechs Monate verkauft
in lokalen und drei Monate in die Währung. Bis August wurde ein Anstieg beobachtet
der Griwna Einlagen - ihren Anteil an der Gesamtbevölkerung zu erhöhen. Zum ersten
Mitte August in die neue Attraktion ist gekommen, um Fremdwährungseinlagen dominieren.
Dies liegt an Misstrauen gegenüber den Ukrainern, um ihre eigenen Währungen und die Zurückhaltung, Risiken einzugehen
in seiner fast unberechenbar Abwertung "- sagt Tatiana
Shapoval, Director of Retail Business Development AG "Index-Bank".
- "In den vergangenen zwei Monaten liegt der Schwerpunkt auf die Vermittlung von Einlagen von unseren Autoren
verschoben, um auf längere Sicht, 1-3 Monate im Frühjahr dieses Jahres
bis zu sechs Monaten - in der Mitte des Sommers. Im August identifiziert Markttrends
Auf der einen Seite - den Wünschen von Investoren, Geld in Fremdwährung zu halten
auf der anderen Seite - die Bedürfnisse der Banken in Landeswährung. Deutlich gestiegen ist der Anteil
Einlagen in fremder Währung, während es in der nationalen Währung ist stetig zurückgegangen.
Dies ist aufgrund der Zurückhaltung der Anleger das Risiko in nahezu unberechenbar
Abwertung der Griwna. Gleichzeitig haben die Banken versucht, investieren zu stimulieren
mehr Griwna für Sparkonten. " "Während der Juli-August 2009
Einleger, die aktive Einlagen für einen Zeitraum von 3 bis 6 Monate. Obwohl
und weniger populär, aber noch in Sichteinlagen für den Zeitraum
mehr als 1 Jahr (400 Tage) - Larisa Koren, Leiter der Abteilung
passive Operationen AB "Diamantbank." - Viele Investoren platziert Einsparungen
auf Einlagen bieten, die Zugriff auf Ihr Geld alle 7, 14 oder
30 Tage. Im letzten Viertel des Anstiegs der Zahl der Einleger,
die es vorziehen, ihre Ersparnisse in Devisen zu halten. Die meisten von ihnen - in
US-Dollar. " Die wichtigsten Trends im Markt lassen sich in
drei Teilen, nach Meinung von Experten. "Es gibt drei wichtige Trends in
Kaution Markt: die erste - ist die Platzierung von Teilen der Einleger
gleichzeitig in mehreren Banken für zusätzliche Sicherheit. Der zweite
Trend - eine Bewegung von großen Vorkommen von Bank zu Bank, je
die Größe der vorgeschlagenen Tarife. Der dritte Trend - die erhebliche Auswirkungen
Markt Einlagengeschäft Wechselkurse ", - fügt Anton
Shaperenkov. Die meisten positiven abzeichnenden Trend - ist, dass
die Ära des Denkens und der Analyse Investor. "Zum ersten Mal in den letzten Jahren
wichtiger Faktor bei der Bestimmung, was an wen ihre Ersparnisse anvertrauen, werden
Vertrauen in die Bank und ihre Stabilität. Der Zinssatz - eine wichtige, aber
kein entscheidender Faktor ", - sagte Larissa Root. Man ist nicht glücklich - talk
Stabilität ist verfrüht. "Wenn man von einer stabilen Strömung ist es nicht wert
es ist vielmehr eine Folge der relativen Stabilität in den letzten Monaten, sowie
Return-on-Ablagerungen, bevor das Geld entzogen werden (Umverteilung der Ressourcen
zwischen den Banken). Vergessen Sie nicht, auch ein Moratorium für die Ausgabe der Gelder in Banken
mit der Übergangsverwaltung, wo der Abfluss ist ausgeschlossen oder beschränkt ist. Ein ausgelöster
es kann fast jeder größeren politischen oder wirtschaftlichen
Faktor, Verordnung oder Gesetz, und unter dem Einfluss der Medien mit negativen
Informationen über den Bankensektor der Wirtschaft ", - erklärt Vitaliy Solovyev.
Ein weiteres Problem - die Faktoren, die laut Bankern, muss
für leisen, geschmeidigen und Rückzahlung von Kautionen, die Einleger. "Aus diesem
erfordert politische Stabilität, das Fehlen von Berichten in den Medien, die
haben eine destabilisierende Wirkung auf die Finanzmarktkrise und die aktive Teilnahme
Nationalbank in der Aufrechterhaltung der Stabilität und das Funktionieren des Griwna
Bankensystem, die Unzulässigkeit der Klage von Behörden,
dass das Vertrauen in das Bankensystem, die Stabilität
Wechselkurse der wichtigsten Währungen, die Vorhersagbarkeit von Änderungen in der Gesetzgebung ", -
Larissa sagt Root. "Um sicher zu hinterlegen Thema braucht drei
Rahmenbedingungen: die rechtzeitige Rückkehr von Ressourcen Kreditnehmer stabil
oder zumindest die geplante Rate, und, natürlich, den Zustrom von neuen
Geld in das System - eine Erhöhung der Kaution Portfolio von Einzelpersonen: es mit
Beginn im Oktober 2008 Trend zum Gesamtvolumen reduzieren
Ablagerungen. Trendwende trat nur im Juni-Juli 2009. Das heißt
diese Bedingungen in den kommenden Monaten wird die Grundlage für die Wiederherstellung
normalen Betrieb durch die Gewährung von Mitteln für Anleger ", - sagte Vitaly Solovjev.
Alle Experten sind sich einig, dass nur mit einer stabilen Griwna Wechselkurs
das Bankensystem, werden alle ruhig sein. "Einlagen in den Portfolios der Banken
weitgehend abhängig von der wirtschaftlichen Situation des Landes und Abfluss, kann zum Beispiel
durch weitere Wechselkursschwankungen oder politischen Höhepunkt ausgelöst werden
Obwohl die Stabilisierung des Marktes stimulieren das Wachstum der ständigen
Einzahlungen in die Branche - sagt Greg Krasnow, General Manager
Platinum Bank. - Ukrainische Bankenmarkt als die Wirtschaft braucht
vereinbarten Stabilisierungsmaßnahmen. Weitere politische
Schritte, um Banken Liquidität und Stabilität des Sektors zu unterstützen. Zum Beispiel,
Rekapitalisierung angeschlagener Banken können ruhig Sektor, Neutralisieren des Hurrikans
Effekte und Ausbrüche von Panik unter der Bevölkerung. " Im Hinblick auf das Gesamtbild
Änderungen in Einlagengeschäft in der Landeswährung von 50 führenden Banken in den Markt
Im vergangenen Monat folgt sie. Einlagen für einen Zeitraum von 3 Monaten in der Landeswährung
Bezug auf die durchschnittliche Rate wie der 08/26/09,% jährliche Veränderung in der durchschnittlichen
Rate für die Woche, in Prozentpunkten Savings Mit Zinszahlungen
am Ende oder Kappe, ohne das Recht auf 19 aufzuladen, 75% 0, 14 Kumulierte
Mit der Fähigkeit, aufladen, unabhängig von der Häufigkeit der Zinszahlungen,
aber ohne das Recht der teilweisen Abzug 19, 54% v 0, 44 Ausbeute mit Zinszahlungen
monatlich oder quartalsweise, ohne das Recht auf Ergänzung oder teilweisen Entzug
Geld von den Konten 19, 71% v 0, 26 Universal-Mit der richtigen Mine und eine partielle
Entfernen 13, 76% 0, 44

Share This Post: