Die wirtschaftliche Erholung kann beginnen im nächsten Jahr. Aber nur, wenn Sie aufhören
politische Chaos , und der Staat die Investitionen in die Wirtschaft.

Vor genau einem Jahr, am 15 September 2008 brach die größte US-
Lehman Brothers. Dieser Tag gilt als der formale Beginn der Welt
Wirtschaftskrise. Obwohl, natürlich, ein Jahr vor dem Ausbruch der Hypotheken-
Krise in den USA. Aber nach dem Fall von Lehman Brothers globalen Banken eingeschaltet
Kreditvergabe an einander und es wurde klar, dass die Krise jeden betreffen. Im
einschließlich uns aber, bis Anfang Oktober, die Regierung und persönlich Julia
Timoschenko versichert, dass "es gibt keine Krise in dem Land nicht." Aber es
Wort auf die ukrainische Wirtschaft haben könnte Auswirkungen konnte es nicht. Letzte
Fünf Jahre nach der "Orangenen Revolution" in der Ukraine statt eine politische Durcheinander.
Aufeinander folgende Regierungen waren nicht in Reformen und Fragen der strategischen engagiert
wirtschaftliche Entwicklung. Allerdings haben die Behörden nicht vergessen, sich in der Kredit-setzen
beobachtet ziemlich gutes Wachstum des BIP. Aber in der Tat, kein Verdienst
Regierung und der Präsident war nicht drin. Kept Wachstum auf eine einfache
Formel in der zweiten Hälfte des Jahres 2005 begannen stark zu steigen die Preise von Rohstoffen (in
einschließlich der wichtigsten ukrainischen Exportprodukte - Stahl und Getreide), dann
begann auch eine massive Kredite von unseren Banken von westlichen
Banken. Aufgrund dieser Verbraucherkredit-Boom im Land,
ging mit dem Bau und Handel erhöhen. Im Jahr 2008, für einige wenige
Monaten dieses Pracht war dahin. Im Sommer begann zu fallen
Preise für Stahl und Getreide, das ein Schlag für Exporteure war (obwohl, bevor sie
wurden durch eine Aufwertung der Griwna Ausschlag Mai dezimiert). Im September, nach
dem Zusammenbruch von Lehman Brothers, völlig abgeschnitten Kanäle der Anrechnung der Ukraine
Wirtschaft mit dem Westen. Banken und selbst saß auf Hungerrationen und legte es auf
die gesamte Volkswirtschaft durch das Abschneiden der Kreditvergabe an Haushalte und Unternehmen. Abgelaufen
Zufluss von Devisen brachte die Rate der Griwna, begann Zusammenbruch des Handels und der Industrie.
Der Rückgang des BIP - bis zu 20%. Hier ist eine kurze Hintergrund. Was wir jetzt haben, und
sehen, ob das Licht am Ende des Tunnels? Zu diesem Zweck haben wir beschlossen, die Analyse
Ukrainischen Wirtschaft und die Weltwirtschaft. VILLAGE: AN DEN DER KRISE "lieber Vater"
Der einzige Sektor, eine Steigerung gegenüber dem letzten Jahr der Krise erreicht -
Landwirtschaft. Und am nächsten Geschwister - Lebensmittelindustrie - zeigte eine leichte
Rückgang der Produktionsmengen (und dann vor allem auf höhere Verbrauchsteuern auf
Alkohol). Preise und Nachfrage nach Getreide auf dem Weltmarkt nach dem letztjährigen Kernschmelze
stetig zu. Eine Abwertung der Griwna Ukrainer nach dem Wechsel von teuren
importierten Lebensmitteln auf dem heimischen Naturprodukten (obwohl in der Regel
Waren weniger) gekauft. Doch alle der oben genannten Bedenken
nur große Unternehmen in die Landschaft. Kleine landwirtschaftliche Produzenten in der nahen Zukunft
Zeit kann in der Regel auf den Rand der Zerstörung, wie das neue Jahr
kommen unter dem Druck der WTO verabschiedeten Gesetze, die eigentlich verbieten den Verkauf von
Fleisch, Speck und Milch aus heimischer Bauernhöfe. POLITIKBEREICHS HAUSHALT ERSTICKUNGEN
Mangelnde Ressourcen für das Füllen des Budgets zwingt die Regierung zu
auf ein gefährliches Spiel mit dem Drucken von Geld zu spielen. Es ist durch Emissionen, sowie
IWF-Kredite und Kabinett schließt das Loch in der Staatskasse, zahlen Löhne im öffentlichen Sektor
und Renten (gefroren, aber, wie in 2008). Und das Problem ist nicht
führte zu Inflation und einem Rückgang der Griwna, die Nationalbank umgehend (einschließlich
durch den Verkauf von ausländischer Währung auf dem Markt) wird in Rente neu gedruckt
Geldmenge. Auf der anderen Seite, eine solche Politik leer das Geld sadit
ration Wirtschaft und Banken. Auf der großen Infusionen in den realen Sektor der Frage
kann nicht sein. So ist die Griwna nicht auf die Wirtschaft gedruckt
und wieder auf das Essen weg. Allerdings nagt und bringt wenig Nutzen Wirtschaft
- Sotsrashody eingefroren. Um das Bild abzurunden sollte hinzugefügt werden, die Verbrauchsteuern zu erhöhen,
Requisitionen von kleinen Unternehmen sowie Knock-out von Steuern "in advance".
Natürlich aus, dass Unternehmer nicht besonders wollen investieren
unserer Wirtschaft. STAHL: Das Verfahren hat nach Beginn der Rezession
im letzten Herbst, diesem wichtigen Sektor der ukrainischen Wirtschaft (die wichtigsten
Krankenschwester, bietet bis zu 40% der Exporte) liefert alle Anzeichen einer Erholung.
"Im Sommer wegen der Stabilisierung der Weltwirtschaft und das Wachstum der Nachfrage nach dem Metall begann
Preise steigen, die Anzahl der Bestellungen. Das Ergebnis war das Wachstum im Juli: am
Ende des Monats - 16% im August - etwa 10%, "- sagte uns der Exekutive
Direktor des Verbandes der Metallurgen der Ukraine Sergey Pritomanov. "Bis zum September, in
Wir hatten eine 60-65% Auslastung. Die Industrie erreichte das Niveau des Jahres 2006
Umfang der Produktion (am Ende des letzten Jahres sie am Niveau von 1995 wurden)
und 2007 - zu Preisen ", - sagt der Leiter der Abteilung Bergbau und Verhüttung
komplexe Glavvneshinforma Vladimir Pikovsky. Hilft Exporteure und fallende
Griwna. "Aufgrund der Abwertung der Griwna unserer Metall wurde wettbewerbsfähiger
in Bezug auf die Produkte unserer Wettbewerber - China, Türkei, Indien, Brasilien
und Russland ", - sagt Nikolay Ivchenko. Experten warnen vor der Zukunft.
"Im September-Oktober sind die Pflanzen bereits geladen, aber im November gibt es Warn-
Erwartungen ", - sagte Vladimir Pikovsky. Vor allem durch Lautstärke zu verringern
Bestellungen aus Asien, sondern auch wegen der sinkenden Preise in China. Zur gleichen Zeit, am meisten
Experten gehen davon aus, dass die erheblichen Rückgang der Nachfrage nach Stahl in den kommenden
Monaten werden nicht und sie werden schrittweise zu erhöhen Produktionsvolumen auf
mit der allgemeinen Erholung der Weltwirtschaft. So hofft Sergey Pritomanov
dass die monatliche Erhöhung der Produktion vor dem Ende des Anfangs-und
2010 wird etwa 5-10% betragen. Banken, Immobilien, HANDEL:
Weniger Kredite, MEHR Bankruptcy Krise im Bankensektor noch nicht überwunden.
Westen noch nicht Gutschrift unserer Bank (nur Geld zu geben "Unterstützung
Hosen ", um ihre ukrainischen" Töchter "), Menschen vertrauen die Banken nicht erlebt
und das Geld können sie nicht gehalten werden. Milliarden Griwna Ablagerungen outstanding "stuck"
in Schwierigkeiten geratene Banken. Die größte von ihnen - "Ukrprombank" und "Nadra" Regierung
und der NBU nicht in der Lage zur Rekapitalisierung - zu viel Geld für
dieses Bedürfnis. Jetzt Banken sind nicht nur unfähig, die Wirtschaft und Bevölkerung zu verleihen,
haben aber Schwierigkeiten mit den Berechnungen der Auslandsschulden. Die meisten betroffenen
von der Krise im Bankensektor Immobilienmarkt (niemand kaufen kann
Gehäuse, da es keinen Kredit) sowie im Einzelhandel. Jetzt auf Eis gelegt
80% der Bauprojekte im ganzen Land, und viele Händler stehen am Rande
Konkurs. Nach Banking-Experten von Andrei Onistrat bis
Ende des Jahres die Zahl der Banken mit der Übergangsverwaltung wird in ein halb erhöhen
Zeiten und einige Banken liquidiert werden. Garantiert
flott nur die größten ukrainischen Banken und Finanz-und Industriegruppen (SCM,
"Private"), sowie russische Staat die Banken ("Prominvestbank"
gekauft "VEB" und VTB) und westlichen Kapitals. "Tauwetter"
im Bankensektor kann erst nach den Wahlen zu erwarten - die nächste
Frühling. Und nur dann, wenn die stabile politische Lage im Land.
Dann werden die Aktionäre der Banken (und der westlichen und der russischen und uns) in der Lage, pour
Kapital mehr Geld. Dies bedeutet, dass sie nicht nur "live", sondern
wieder aufzunehmen Kreditvergabe. Aber natürlich, das ehemalige schwingen, bis. "Normal
Kreditvergabe an die Bevölkerung und die Unternehmen sollen nur erholen im Jahr 2011 "
- Sagt der Leiter der OTP Bank-Strategie Eugene Sinowjew. Dementsprechend
und die Wiederaufnahme der Bau-Wachstum der Immobilienpreise und die Wiederbelebung des Handels
warten, bis die Zeit ist nicht erforderlich. Das Kabinett, aber verspricht, 2 Mrd. UAH geben.
für den Abschluss des Gehäuses. Aber das ist winzig (weniger als 10% der erforderlich). Zzgl. Gebühren
Erlösung des Gehäuses (2, 5-4, 2000 UAH / qm) für Entwickler mit einem Verlust.
"Noch wichtiger ist, dass der Markt endlich erlaubt ausländischen Unternehmen, die
im offenen Wettbewerb baut billiger und besser -
ergänzt der unabhängige Experte Jaroslav Tsukanov. - Sie können verkaufen Gehäuse
bei $ 500-600 pro Quadratmeter, werden die dazu führen können unsere Entwickler aufhören zu jammern
aus Mangel an Geld, und in ähnlicher Weise, das heißt, 1, 5-2 mal, und niedrigere Preise. "
Weltwirtschaft: CHINA wird uns helfen, die Weltwirtschaft nach einer halben
fallen begann langsam seinen Kopf zu heben. Dies ist belegt veröffentlicht
Im August und Anfang September, die Daten über die Dynamik des BIP der EU und den USA. So ist das BIP der größten
Volkswirtschaften der Eurozone - Deutschland und Frankreich, im zweiten Quartal bei 0 verwurzelt, 3%.
Advances USA bescheiden: nur verlangsamt BIP-Rückgang von 1, 6%
in der I Quartal 2009 bis 0, 3% - in der zweiten. Aber zu früh freuen.
Für diesen Zahlen ist die staatliche Unterstützung der Wirtschaft der EU und den USA.
So hat die Zahl der Autos von den Deutschen gekauft in diesem Sommer nur durch eine erhöhte
Länder-Programms durch die Einwohner der Bundesrepublik Deutschland Ihr altes Auto getauscht werden könnte
neue, mit einem Zuschlag von 2, € 5.000 erhalten. Ein solches Programm umgesetzt
und den Vereinigten Staaten. Zusammenfassung: Im Juli stieg die industrielle Produktion in den Vereinigten Staaten für die ersten neun Monate
- Bei 0, 5%. Solche Methoden von Deutschland kämpfte mit der Arbeitslosigkeit - die Behörden
Offset des Arbeitgebers Teil der Gehälter der Mitarbeiter neuvolennyh. Es
Deutsch eigenen Kosten 6000000000 €. Das ist nicht Multi-Milliarden-Infusion
Wirtschaft weiter zu fallen und wo es aufgehört hat -, ist unbekannt.
Unter solchen Umständen ist zu erwarten keine rasche Erholung notwendig. "Heute, dank
Infusion in der Weltwirtschaft mehr als $ 20000000000000 konnte nur nicht mehr fallen.
Nun, das größte Land auf dem Scheideweg: Änderungen einer ineffizienten Wirtschaft
Modell oder weiterhin Geld für "pour, - sagte Analyst Eric Naiman.
Staaten haben sich für die zweite Möglichkeit zu erleichtern, und Europa scheint bemerkt zu haben
den ersten "plus" beschlossen, Injektionen ab. Dies kann als ein Schock für fragile kommen
Wirtschaft und lösen eine neue Welle der Krise. Geschäftsführer
IWF-Chef Dominique Strauss-Kahn sagt auch die Fortsetzung der Krise. Und die Hauptsache
Problem wird eine neue Welle von Arbeitslosigkeit in den entwickelten Ländern (in Spanien
es zum Beispiel fast 19%). Aber in der Welt, es gibt auch positive Aspekte.
Es ist vor allem Chinas Wirtschaft (fast 8% im zweiten Quartal). Es wächst
beeindruckendem Tempo. Darüber hinaus, vor allem aufgrund Anreiz Politik
Inlandsnachfrage, die den chinesischen ermöglicht behandelt das Umsatzminus
Krise auf Märkten in den USA und der EU. Wächst weiter und die Wirtschaft von Indien. Begins
auf die Rezession und Russland zu überwinden - auf die hohen Preise für Rohstoffe und große staatliche Unterstützung
Wirtschaft. Das Wachstum in diesen Ländern, durch die Art und Weise, können spontan schwere und alle
Weltwirtschaft. FAZIT FÜR UNS: Ukraine mit der Welt oder der Welt [
,"],["http://i.domik.net/_xmlimg/xml_6828223e2c8f82470db6a315da9427fc729cad3d.png
] Das Wachstum der Volkswirtschaften in China, Indien und möglicherweise Russland, bedeutet, dass unsere
Metallurgie und Maschinenbau (die wichtigsten Verbraucher von ihren Produkten - Russland)
gute Aussichten. Auch anhaltende Wachstum des Verbrauchs in China und Indien
bedeutet kontinuierliche Wachstum der Nahrungsmittelpreise in der Welt. Was wir mögen
für Getreideexporteure - ein definitives Plus. [Http: / / i.domik.net/_xmlimg/xml_0d4aa88ff6cf992fd0f7bb9402cc2b6dc8f95e87.png
] Fortsetzung der finanziellen und wirtschaftlichen Schwierigkeiten, zeigt die EU und die USA, dass
Westlichen Banken werden kaum für unsere Kreditlinien wieder geöffnet. So,
dass im kommenden Jahr durch Western-ukrainischen Banken nicht
die Kreditvergabe an Unternehmen und der aktiven Bevölkerung fortzusetzen. WIE
HIER SIND PROGNOSE ... Am Vorabend und während der Krise Experten
weigerte sich rundweg, in den bevorstehenden Zusammenbruch der Griwna glauben. Einige waren davon überzeugt,
Bis Ende des Jahres die Rückkehr zum Vor-Krisen-Marke von 4, 85. Doch die "Heute"
Im Oktober 2008 sagte voraus, dass auch verschwunden sein.
10. September 2008. Leiter der Abteilung für Entwicklung und Einführung neuer Bankprodukte
Produkte "First der Investition," Viktor Rjasanow: "Der Dollar wird in den Aufstieg
Herbst bis 4, 85-4, 90 UAH ./$». Leiter der Abteilung Retail-Business Development
VAB Bank-Shaperenkov Anton: "Cash-Dollar bis Ende des Jahres werden
Level 4, 9-5, 0 $ ./$». 26. September 2008. Leiter der Abteilung
Dienstleistungen im Investment Banking "Ukrsotsbank" Eric Nyman: "Das derzeitige Wachstum
Dollar - eine typische Spekulation. Es dauert 2-3 Wochen, dann
Dollar fällt und das Ende des Jahres wieder auf 4, 85 UAH ./$». 10. Oktober
2008. Leiter der NBU Wolodymyr Stelmach - die Agentur "Interfax-Ukraine":
"Ziel-Rate sollte nicht höher als 5 UAH. / $. Objektiv - als Teil der
4, 8-5, 0 $ ./$». Forecast "Today" vom 21. Oktober: "Um den heimischen sparen
Produzent und Exporteur von Strom wird gezwungen, zu erheblichen gehen
Abwertung der Griwna. " Wir haben vor der Zeit zu Fremdwährungskrediten zurückzahlen empfohlen (in
Wer hat diese Option), sowie der Erwerb von Immobilien Verzögerung
- Die Preise müssen sinken. Seit Anfang November, wenn der Wechselkurs Griwna schließlich
mehr als 6, die Bankenkrise begann, den Ton der Kommentare von Experten
hat sich dramatisch verändert. 7. November 2008. Unabhängige Prüfer Bank
Andrew Onistrat: "Der Dollar wird wieder steigen bald, und bis Mitte 2009
Abwertung der Griwna, die USD auf 8-9 ./$». Datenquelle: Projections
Experten in den Medien Berichte, wenn Sie das Licht in der Dunkelheit sehen
Die ukrainische Wirtschaft war viel stärker als viele dachten. Wir
nicht ausgefallen ist, haben wir nicht Bankensystem zusammenbrach, ist die Griwna nicht zusammengebrochen
bis 15, hatte da einige Prognose im vergangenen Jahr. Die Basis unserer Industrie
- Metallurgie, Chemie, Lebensmittelindustrie - hat überlebt und hat das Potenzial zu entwickeln und zu
weiter. Ja, das ist weitgehend das Verdienst des globalen Marktes, wo die steigende Nachfrage und Preise
Für unsere Export-Produkte. Aber das ist weitgehend das Verdienst der ukrainischen Unternehmen
Wer waren in der Lage, neue Märkte zu finden, bei der Optimierung ihrer Kosten und zu etablieren
effektive Geschäftsprozesse und letztlich zu überleben. Aber all dies sollte nicht
tune in zu rainbow Mode. Ja. Business überlebt. Aber er tut
weitgehend im Gegensatz zum Stand der Steuerpolitik ist nur härter.
Politische Instabilität in dem Land, schrecken alle Investoren. Ja, das Bankensystem
System zur Vermeidung Zusammenbruch. Aber die Banken werden nicht an die Wirtschaft zu verleihen, und somit Lager
Stärke es war nicht für lange. Nun ist für viele Menschen - und Unternehmen und Personen -
Überleben in der alten Halde. Jemand hatte etwas zu verkaufen, bevor die Krise, jemand
gelungen, die Kaution (die übrigens zu entfernen, im ganzen Land bereits Dutzende von Milliarden entfernt
Griwna - riesige Ressource, die nun langsam durch körperliche gegessen
und juristische Personen). Im folgenden Jahr, führen Aktien aus. Wenn
keine Kreditkrise wird eine neue Welle von pohlesche alle bisherigen werden.
Ja. Aufgrund der steigenden Rohstoffpreise ist das Wachstum unserer Exporte. Aber wir sollten uns nicht überschätzen
ihre Auswirkungen auf die Wirtschaft. Das gleiche Metallurgen haben sich kräftig investieren
Geld für ein Upgrade. Im nächsten Jahr wird die Erhöhung der Preise von Gas. Und es ist unwahrscheinlich,
Stahlhersteller können die Geber den Rest der Wirtschaft geworden. Gleichzeitig
Kapitalzuflüsse aus dem Westen, wie wir in den nächsten Jahren sehen, erwarten
ist nicht erforderlich. Dies bedeutet, dass die Industrie, abgesehen von denen im Zusammenhang mit Exporten,
nicht leben. Die Situation wird sich wie in den 90er Jahren sein, wenn Leben auf dem Lande entbrannte
nur über Exporte (und für die Steuerung der wenigen, verbliebenen flott,
Export-Unternehmen waren blutige Kriege), und der Rest der Wirtschaft
bleiben in leeren Taschen. Schließlich, während das Land politisches Chaos, während
weiterhin Beziehungen zu unseren Nachbarn verschlechtern und der größte Handelspartner
- Russland (und potentiell - ein wichtiger Investor in unserer Wirtschaft), von denen keines
Zufluss von Investitionen - entweder in-oder ausländischen, kann keine Rede sein.
Schließlich, um kein signifikantes Wachstum fortsetzen Budget
Krise. Löcher in der Staatskasse haben, um entweder zu stoppen, indem das Drucken von Geld (das
früher oder später Hyperinflation und Abwertung der Griwna Ursache), oder durch
neue Kredite des IWF oder Russland, die schließlich sind wir in Schulden
Nadel. So auf der Tagesordnung stehen die folgenden Fragen. Erstens,
politischen Stabilisierung. Wir brauchen klare Regeln und Schutzmaßnahmen
Eigentumsrechte, unabhängig von der Änderung des politischen Regimes. In unserem
Land sollten sich nicht scheuen, zu investieren, nicht nur die Unternehmer
dass eine Fraktion im Parlament und Kommunikation in den Gerichten, Office das Innenministerium und Generalstaatsanwaltschaft. Zweitens
wegen der Zuflüsse aus dem Ausland in unsere Banken in naher Zukunft
wird, sollten die Ressourcen sicherzustellen, dass ihr Staat - ein Leitzinsen
wirtschaftlicher Entwicklungsprogramme. Drittens müssen wir die Beziehungen zu normalisieren,
Russland, das zusätzliche Investitionen Ressourcen durch anziehen
Russische Staat Banken, die bereits im Berufsleben stehen in der Ukraine (sowie Revitalisierung unserer
Exporte in dieses Land). Viertens ist es notwendig, die Verhandlungen über eine kostenlose komplette
Der Handel mit der EU, die auch deutlich erhöhen könnte unsere Exporte.
Fünftens ist es notwendig, um die Krise zu stoppen, Steuern zu erheben und senken das Geschäftsjahr
Druck auf die Unternehmen. Das ist die Tagesordnung für die ukrainischen Behörden. Weltlich
ERFAHRUNG: "Wir haben gewonnen DIE KRISE!" Da unsere Mitbürgerinnen und Mitbürger, um zu überleben und gewinnen
Krise, "Today" sagte wiederholt und dies auch weiterhin tun. Wir
beschlossen, die Erfahrungen zusammenfassen versammelt und nahmen die interessantesten Krise
Rezepte Helden unserer Vergangenheit Publikationen. Seien Sie hartnäckig! Metropolitan
Andrei Bondarenko Mechaniker nicht für Teilzeitarbeit zu klären: "Dann











Zum Beispiel,





















































-


Share This Post: