Beamte der Iwano-Frankiwsk genehmigt Investitionsprojekt für den öffentlichen Verkehr
Asphalt-Mischanlage vom Zentrum in die Vororte und bauen auf den frei
Grundstück der Wohnanlage . Zur Finanzierung der Arbeit in Bewegung wird
OJSC " Iwano-Frankiwsk Aroma -Fabrik" .

In der Gemeinde des regionalen Zentrums bestehen darauf, dass kommunale Unternehmen "Management
für die Herstellung von Straßenbau Materialien "nicht statt der Straße Makogon,
weil es schadet der Umwelt. In dieser Hinsicht, der Vorstand des Stadtrates in
Spätsommer hat die Entfernung der Anlage für das Gebiet des regionalen Zentrums.
Gemäß dem Dokument die Vergabe des Auftrags dient der kommunalen Department of Housing and Utilities
Management und Investor - "Iwano-Frankiwsk Aroma-Fabrik".
Im Gegensatz zu "DS" Bürgermeister Victor Anushkevichus gesagt, sollte CP befinden
nicht näher als 25 km von der Stadt, und nun Beamten gemeinsam mit Vertretern der
beteiligt bei der Auswahl eines geeigneten Standorts. Es stimmt, das Amt für die Produktion von
Straßenbau-Materialien der Ansicht, dass ein Grund zum Transfer
keine. Um die Emissionen in die Atmosphäre zu begrenzen, genug, um heute kaufen
Filter, die ein bisschen teurer als 1 Mio. UAH Kosten. Während bei der Demontage von Geräten
asfaltozavoda, Transport und Montage von ihrem neuen Standort auf der Notwendigkeit, nach
Vorsitzender des Aufsichtsrates der OAO "Iwano-Frankiwsk Aroma
Factory "Roman Kritsuna, zweistelliger Millionenhöhe. Alle Arbeiten sind geschätzt
Beamten dauert mindestens sechs Monate und beginnen ihren Plan im Oktober
allmählich Anhalten der Produktionskapazität. Sobald das Unternehmen
verdienen an einem neuen Ort, wird es dauern, bis hin zum Management Wohnungs-und Kommunalwirtschaft Gleichgewicht
Economy Hall. Als Ausgleich für die Kosten für den Versand
der Stadtgrenze von "schädlichen" Fabrik Aroma Fabrik erhalten eine langfristige
Miete frei 2 Hektar Land in der Nähe der Mitte der Iwano-Frankiwsk.
Beamte behaupten, dass diese Website wird eine Wohnanlage zu errichten. "Wir haben bereits
erhielt die Zustimmung der Anleger, die in Gebäude investieren, verspricht
$ 6 bis 7.000.000, "- sagte Herr Kritsun, ohne Angabe, welche Art von Frage.
Co-Besitzer einer lokalen Baufirma "Garazd-Ukraine", der stellvertretende Regierungspräsidium
Constantine Borodayko sagte, dass das Gerücht um eine besondere Version setzen
für eine der Capital-Gesellschaften, und starten Sie Asphalt-Mischanlage am neuen Standort
unwahrscheinlich sei. Seiner Ansicht nach viel rentabler wäre es finanziert werden
Übertragung von Unternehmen durch die Stadt, und dann verkaufen die zu besetzende Stelle
bei einer Auktion. Lokale Immobilienagenturen sagen, dass vor der Krise
pro hundert Quadratmeter in der Straße gefragt Makogon 200-250 TEUR. Aber jetzt
auf dem Bodenmarkt ist voll von Stagnation und dem Barwert der Seite
ist ungewiss. Doch wie in der Akademie bemerkte: "House, plus" Land unter
Asphalt-Mischanlage ist sehr attraktiv für Investitionen aufgrund von
gute Lage.

Share This Post: