Einer der Grundsätze der Gesundheit war schon immer "do no harm ". Im Großen und Ganzen Pharma
in Russland und lebt durch dieses Axiom mit einigen Abweichungen , aber hier
Medizin ist mit der Wirtschaft konfrontiert. Versuchen Sie, weg von doppelten Standards
beschloss einer der Stellvertreter und der Staatsduma einen Gesetzentwurf zur Werbeverbot
Drogen in allen Medien.

Auf der einen Seite können wir sagen, das Verbot der Werbung für Medikamente ist genug nach vorn.
Nach dem Verbot der Werbung Alkohol-und Tabakkonsum im Fernsehen, der wichtigste Punkt
Werbeeinnahmen blieben Pharmakologie. Recall mindestens alle spezialisierten
Übertragung von der Health On TV. Auf der anderen Seite, Selbst-Staatsangehörigen auf der Grundlage
Werbeinformationen ist nicht förderlich für die Behandlung im Krankenhaus, was bedeutet, dass eine Versicherung
Unternehmen zahlen keine der Höhe der Entschädigung für die Kranken. Es gibt auch eine andere
verschiedenen Blickwinkeln. Zum Beispiel die gleichen Ärzte selbst in vollem Umfang
sich "kompetent" Bedingungen teilnehmen Austausch für Werbung von Pharmaunternehmen
Unternehmen. Bei dieser Gelegenheit, auch der russische Ministerpräsident sprach vor kurzem als
einer illegalen Situation. "Es ist inakzeptabel Situation, in der Pharma-Unternehmen
extra bezahlen für Gesundheitsberufe, die sie verschreiben
produziert von diesen Unternehmen, Drogen, manchmal für diese verwendet
auch Formen der Rezepte Lieferanten gedruckt ", - sagte Putin.
Er betonte, dass die Arzneimittelhersteller "Sponsor
Aktivitäten, verschiedene Seminare, einschließlich der Verbringung von dem warmen Meer. "
"Solche Aktivitäten in Russland mit Tausenden von Profis - in der Tat sind
oder haben bereits tiefe Staffelung der großen Lobby erstellt
Pharma-Unternehmen, und diesen Teufelskreis der Praxis muss gestoppt "werden -
Sagte Putin. Es ist notwendig, ist es notwendig, aber am Ende stellt sich heraus, dass alle
Kette: Die Pharma-Unternehmen - Krankenhäuser, Kliniken - den Versicherern, sondern in der Tat
und die Patienten sind sehr zufrieden mit sich. Dies wirft die weitere Frage
Aber wird es ein Fall für die ärztliche Aufmerksamkeit Versicherung abgedeckt werden eine große Menge
als es zahlt jeder der Pharma-Hersteller. Nun, kommen weniger
Patienten, aber vielleicht hier die Anzahl der unterbrochenen Qualität. Problem
Im Prinzip gibt es nicht nur in Russland. Zum Beispiel, U. S. Pfizer, dem größten
Pharma-Unternehmen der Welt für die Förderung von illegalen Drogen 13
Mittel durch die Ärzte bezahlt eine Rekordstrafe - $ 2 3 Milliarden Euro nach
Untersuchung gab der Pharma-Riese Bestechungsgelder an Beamte
Gesundheit, damit sie gefördert wurde seine Drogen. "Diese historische
Abrechnung erfolgt über $ 1000000000 in Medicare, Medicaid und anderen staatlichen zurück
Versicherung Programme "- sagte der Minister für Gesundheit, U. S. Kathleen Sebelius.
Somit ist das Problem die gleiche Lösung und im allgemeinen auch. Aber
für sich selbst beurteilen, dass diese Pfizer 2 $ 3 Milliarden in diesem Fall wieder
FAS Geldstrafen für Öl-und Gasriesen. Allerdings wissen wir nicht
und intelligent genug, um eine solche Maßnahme. Aber beschlossen, Werbung in den Medien zu verbieten. Angeblich
ohne zu wissen, die Medikamente würden die Russen eher zu Ärzten und weniger Gras zu besuchen.
Als Abgeordneter der Fraktion "Gerechtes Russland", Führer der Bewegung
"Unser Projekt - Gesundheit," Anton Beljakow, Staatsduma der Russischen Föderation einen Gesetzentwurf
Verbot der Werbung für Arzneimittel in allen Medien ", außer für spezielle medizinische
Zeitschriften. "" Ich brachte eine Gesetzesvorlage, mit, wenn sie angenommen werden,
Insgesamt Werbeverbot Drogen im Fernsehen und Radio. Dies ist gerechtfertigt
messen ", - sagte Alexander Beljakow, dem Radiosender" Echo Moskwy "Er.
sagte heute in Russland hat sich die Zahl der Fälle, in denen die Bürger erhöht,
Statt zum Arzt zu gehen, mit diesen oder anderen Medikamenten
unabhängig. "Es ist sehr traurige Statistik insgesamt, da die Reaktion
on-the-counter Medikamente töten weit mehr Menschen als
alle illegalen Substanzen zusammen verkauft, einschließlich Alkohol
und Drogen ", -. A. Belyakov Er zitiert Daten, die zeigen, dass die Mortalität
Nebenwirkungen von Medikamenten und deren Missbrauch
derzeit den fünften Rang in Russland, an zweiter Stelle nach Todesfällen
aus der Verletzung ", einschließlich Autounfälle, bei Erkrankungen des Herz-Kreislauf-
und Onkologie. "Belyakov sagte, dass die Praxis des Werbeverbots
Drogen gibt es im Ausland. "In allen EU-Ländern verboten Werbung für OTC
Drogen. Diese internationale Erfahrung. In unserem Land ist es nicht gerechtfertigt "sein -
MP sagte. Ihm zufolge nach Soziologen, ist
während 75% der Russen lieber nicht zum Arzt gehen und sich selbst zu behandeln.
"Dies ist eine schlechte Praxis aufgrund der Tatsache, dass Betriebsräte ständig in der Luft
und von den Bildschirmen ", - sagte er, und hier müssen wir zustimmen, aber..
nur TV-Programme. Das bekannte Programm "Gesundheit"
Elena Malysheva, die bereits die Durchführung ist Operationen noch in Ordnung. In jedem
Fall gibt es keine Medikamente zur Selbstmedikation empfohlen wird. Die "no prescription" auch
führt keine medizinischen Funktionen. Wie in seiner abstrakten gesagt - es ist Bildungs-
Kanal, dessen Hauptziel - zu helfen, den Betrachter zu verwenden und zu stärken
alle natürlichen Körper behält die Erhaltung und Verbesserung der Gesundheit.
Und es ist bekannt, Herzchirurg, MD, James Brand.
Aber all das Gesagte nicht auf alle bekannten Übertragung gelten
"Malakhov +". Hier haben wir festgestellt, dass ein "Programm für diejenigen, die über das Denken sind
ihre Gesundheit, die ein besseres Leben. "In diesem Fall versuchen,
"Der Protagonist, ein führender Ideologe und Getriebe - der Autor des Original-Methoden
zur Verbesserung der Gesundheit Gennady Malakhov. Er beschrieb seine langjährige Erfahrung in Bücher, Kalender,
für viele Russen geworden sind, werden dieses Handbuch auf die Straße, um körperliche
Perfektion. Drogen, Tinkturen, Salben, Tees, Rezepte
überprüft mehr als einer Generation wird sofort im Studio vorbereitet werden und
sofort von den Vertretern der offiziellen Medizin getestet. "Es ist
Fraglich Anweisung, und da gibt es immer diejenigen, die in ihrer "bewährten glauben
mehr als eine Generation Rezepte. "Und dieser Volkskunst und Heilung zeigen
täglich, im Gegensatz zu den oben genannten Programmen. Und das Wichtigste,
dass, sobald das Verbot der Werbung keineswegs mit solchen "Anfragen verbundenen
den Erfolg und Gesundheit. "Nun, von solchen peredachek Werbung für Medikamente entfernt werden
und startet Werbung Krankenhäusern. Und die gleichen Ärzte, die wiederum wird Werbetreibende
bestimmte Medikamente. Erinnern Sie die Menschen, unsere Abgeordneten
sagen zu beginnen. Der Fisch stinkt vom Kopf dann.

Share This Post: