"Die Kosten des Dollars, schließlich bis auf Null , aber nicht jetzt.
Mit Blick auf die Obama-Regierung , so scheint es , dass der Dollar zu sein hat
da. Ich denke, es dauert etwa 10 Jahren für die Menschen , die in den USA zu realisieren
komplettes Desaster mit dem Budget ", - sagte die Aussichten für den Dollar Faber
in einem Interview mit Bloomberg.

Am Ende des Geschäftsjahres, das 30 September, das Haushaltsdefizit beendet
Vereinigten Staaten erreichte einen Rekordwert 1, 4 Billionen (9, 9% des BIP) und übertraf damit den bisherigen Rekord
fast verdreifacht. Aber in der kurzen Frist "grün" noch älter wird,
hält ein Investor. Aber diese Rallye wird nicht lange dauern, denn Schulden zu decken, um
Staaten werden gezwungen sein, mehr Geld zu drucken. Derzeit ist die Dollar-
sogar leicht nach oben korrigiert. Die europäische Währung hat sich die Höhe der Put-
einen halben Dollar, und bis zum Mittag am Dienstag war der Euro 1 gegeben, 4875 den Dollar.
Das Schicksal der US-Währung in den letzten Jahren ernsthaft Sachverständigen.
Der Zusammenbruch des Dollars hat vorausgesagt, vor allem, Wirtschaftsprofessor an der Harvard
Niall Ferguson von der Universität. Nicht bis zu natürlich neu, "nur" 20% in den nächsten
2-5 Jahre. Nach Einschätzung von Experten ein schwacher Dollar - die "einfache Mehrheit Entscheidung
Amerikanischen Probleme im Moment. "Es ist optimistischer für den Dollar
Sicht. Der bekannte Finanzier George Soros glaubt, dass der Zusammenbruch
der Dollar ist unmöglich, während die Rate auf dem chinesischen Yuan gebunden ist. Doch alle
es - gerade Aussichten. Inzwischen ist der Dollar sehr schwach, und die Frage:
wo investiert werden? Marc Faber rät zu Auslandsinvestitionen
Währungen, Rohstoffen und Wertpapieren. Aus seiner Sicht Aktienindizes
Unterstützung ... Fed-Chef Ben Bernanke. "Sobald der S \u0026 P bis 900 oder 800 fällt
(Punkte), wird er wieder sein Geld drucken ", sagte Faber. Es ist merkwürdig, dass
Expertenprognosen an der Börse sind vor unseren Augen verändert sich.
Erst vor einem Monat sagte er, dass die Weltmärkte wahrscheinlich bereits erreicht haben,
ihren jährlichen Höhepunkt, und jetzt können sie einen Rückgang erwarten, die bis Ende des Jahres
kann 20% erreichen. "Ich würde mich nicht wundern, wenn sich herausstellt, dass wir bereits weitergegeben werden
Höhepunkt des Marktes in diesem Jahr, wie Nachrichten aus der Wirtschaft kaum zu verbessern
so viel "- Marc Faber sagte Ende September in einem Interview mit Bloomberg
Fernseher auf CLSA Konferenz in Hong Kong. So ist es wahrscheinlich, und der Dollar
Prognosen des Investors und kann sich ändern

Share This Post: