Heute ist " Naftogaz " ist nicht möglich, die Verbraucher von Gas zu subventionieren , weil
selbst, ist das Unternehmen über ein Budget Subventionen sitzen , nach Tihipko

So ein Präsidentschaftskandidat Sergej Tigipko kommentiert
Premierministerin Julia Timoschenko, dass der Gaspreis im ersten Halbjahr
2010 wird gleich der durchschnittliche Gaspreis im laufenden Jahr oder $ 234 pro Tausend
Kubikmeter. Zur gleichen Zeit die optimistischsten Schätzungen, die Kosten für Kraftstoff in
Nächstes Jahr wird $ 295, während der IWF prognostiziert 338 $. "So schränken
der Gaspreis für die Industrie, wird "Naftogaz" müssen entweder radikal reduzieren
ihre Margen-und Transportkosten, oder entstehen neue Schulden. Andere
Geldquellen, um die Wirtschaft zu subventionieren, nur das Unternehmen
Nein, "- sagte Tigipko Gleichzeitig ist eine weitere Steigerung in Konten.
Verschuldung weiter erhöht das Risiko eines Konkurses staatlichen Unternehmen. So hat das Unternehmen
nicht mehr in der Lage, ihre Verpflichtungen Service. "Ten
Monaten dieses Jahres, "Naftogaz" hat Gas bei $ 4 6000000000 gekauft, von denen nur die Hälfte
Milliarden - Eigentümer des Unternehmens. Alles andere - Kredite, Ratenzahlung
und Subventionen, "- sagte Tigipko." Stabilität ist nicht immer gut - sagt
Präsidentschaftskandidat. - Wenn eine solche Stabilisierung der Macht beteiligen
alle Ressourcen des Staates finanzielle Maschine, kann die Wirkung fraglich.
Besonders jetzt, dass wir über überhöhte Preise für russisches Gas sprechen von
Unzulänglichkeit der Formel zu berechnen "- resümiert Politik.

Share This Post: