Julia Timoschenko verspricht , ein Referendum über NATO-Beitritt der Ukraine halten
wenn er die Wahl gewinnt .

Sie erklärte in einem Interview «France 24", wenn über die Perspektiven gefragt
Ukraine NATO-Beitritt. "Die meisten Dinge sind abhängig von der Ukraine selbst.
Unser Land ist in ihren Ansichten über die NATO-Mitgliedschaft unterteilt. 22% der Ukrainer unterstützen
Beitritt zur NATO und der Rest als Folge der ziemlich starke Interessenvertretung
gegen sie ", - sagte Timoschenko. "Wir haben zu Hause zu arbeiten und verbringen
Volksabstimmung in einem System der kollektiven Sicherheit zu sehen
sehen sich selbst als Ukrainer. Und nach der Wahl, wir tun es "- fügte sie hinzu. Auf
Frage zu russisch-ukrainischen Beziehungen und ihre Beziehungen mit dem Ministerpräsidenten
Russland, Wladimir Putin, sagte Timoschenko: "Ich denke, dass jetzt alle
Welt will Opposition zu entfernen und eine halten
Neustart zwischen den Staaten. Ich denke, wir haben mit Russland sollte
freundschaftliche Beziehungen. " Sie erklärte ferner, dass die Ukraine ein souveräner ist
Land, unabhängig von anderen Staaten. Ein Zeichen der Zustimmung
die Unabhängigkeit der Ukraine Timoschenko unterzeichneten im Januar letzten Jahres
Gaslieferverträge mit Russland. Timoschenko versprach auch, dass die Ukraine
zuverlässigen Transit von russischem Gas nach Europa. "Nachdem wir entfernt
Korruption Gas zu berichten, dass jede Krise nicht, und die Ukraine werden
weiterhin verlässlicher Partner ", - sagte sie. Timoschenko sagte auch, dass
absolut sicher sein Sieg in den Wahlen, schrieb ukrainische Pravda.

Share This Post: