Präsident der Ukraine Viktor Janukowitsch und Außenminister Konstantin
Gryshchenko diskutiert den Zeitplan für die ausländischen Besucher und Besuche an den Präsidenten der Ukraine
Staats-und Regierungschefs anderer Länder. Die Pressestelle des Präsidenten.

Staatsoberhaupt und Chef des Ministeriums für auswärtige Angelegenheiten diskutiert die dringendsten Probleme
dass sich derzeit mit dem Außenministerium der Ukraine
Prioritäten und Richtungen der künftigen Arbeit. Während des Gesprächs, der Minister
dass während der Dauer des Aufenthalts von Viktor Janukowitsch als Präsident der Ukraine festgestellt
"Dynamics unserer bilateralen Beziehungen zu wichtigen strategischen Partnern
erworben eine ganz andere Dimension. "Grischtschenko betonte, dass es
ihren wesentlich erhöht, da insbesondere durch den Staat
Status für September 2-5 Besuch des Präsidenten von China geplant
Volksrepublik. "Nach unserer Kenntnis ist die chinesische Seite für die Vorbereitung
diesen Besuch als ein außergewöhnliches Ereignis "- sagte der Minister und fügte hinzu,
dass es nicht nur um das Protokoll zu bilden, sondern auch eine ernsthafte Bedeutung
Füllung. Nach Grishchenko umfasst das Programm des Besuchs einen Besuch
Ukraine-Präsident in Peking, wo er mit Janukowitsch die drei Staats-und Regierungschefs treffen wird
China. Außerdem wird der Präsident der Ukraine besuchen Shanghai - der stärkste wirtschaftliche
Center of China, und Hong Kong, die erhebliche Finanz-und Bankenkrise angesammelt haben
Ressourcen. "All das sollte echten Nutzen für unser Land" - sagte
Grischtschenko, Sprechen der zweitwichtigste ausländische Besucher. Minister
verwies auch auf die geplante 30. August Besuch in Deutschland, in denen
wird mit der deutschen Bundeskanzlerin Angela Merkel und andere treffen
politischen Führer des Landes. Der Minister betonte, dass der Besuch "können
bringen uns ihre Ansichten über die Vereinbarungen, die wir suchen,
erreicht mit der Europäischen Union und die bilateralen Beziehungen mit Deutschland zu entwickeln. "Leader
Ausländische gesondert vermerkt ein erhebliches Interesse an unserem Stand der
Östlichen Partnern. In diesem Zusammenhang erinnerte er sich, geplant für September
Besuch in der Ukraine der Präsident von Kasachstan und der erwartete Rückgang Besuch unseres Staates
Präsident von Aserbaidschan. "Es gibt Fragen der strategischen Gewicht ist das Dynamics
und echtes Interesse, die schwerwiegende positive Auswirkungen haben wird ",
- Said Grishchenko. Nach ihm, und etwas später stattfinden soll
Offizieller Besuch des Präsidenten von Frankreich. 6. September Leiter
Außenministerium plant, nach London zu gehen, um den Besuch des Präsidenten der Ukraine vorzubereiten
UK. Darüber hinaus, um die weitere ernsthaftes Training teilnehmen
Viktor Janukowitsch in der UN-Generalversammlung und Summit, die sie
wird vorausgehen. "All diese internationalen Veranstaltungen, Aktivitäten der bilateralen
Ordnung, sowie ein Teil des Präsidenten der UN-Generalversammlung Ende September
zur Stärkung der internationalen Position der Ukraine, die Durchführung von spezifischen
Pläne, in bilateralen und multilateralen umgesetzt werden
Format ", - sagte K. Grishchenko Der Minister berichtete auch an den Staat.
zur Neuordnung der Zentralstelle der ausländischen Niederlassungen in der Ukraine. "Home
Herausforderungen heute durch den Präsidenten - die Fortsetzung des pragmatischen Kurs
in erster Linie auf die Ökonomisierung der Außenpolitik "- sagte Grischtschenko
nach dem Treffen. Ihm zufolge ist es nicht nur um die deklarativen Anweisungen
und auf die spezifische Arbeit auf die Unterstützung ukrainischer Exporteure Ziel
Hilfe im Umgang mit drängenden Fragen auf internationaler Ebene und in
Zusammenhang mit der größeren Projekte, die "einen starken Impuls geben kann
für die wirtschaftliche Entwicklung der Ukraine in den Bereichen Energie, Flugzeugbau, Raumfahrt
und andere Bereiche. "Es geht darum zieht ernsthafte Investitionen, die
muss nicht nur kommen durch die Bemühungen des Auswärtigen Amtes,
sondern auch als Ergebnis einer ernsthaften Reform der wirtschaftlichen Komponente des
unsere Regierung, die Verringerung der Anzahl der Lizenzen, die Bildung eines anderen
Rechtsrahmen ", - stellte der Minister Er betonte, dass das Ministerium gefördert werden sollten.
dieses Prozesses. Grishchenko informierte den Präsidenten über Pläne zur Erweiterung
Zusammenarbeit mit Russland, den USA, sowie die Verhandlungen mit der EU.
Er betonte, dass die russische Seite schätzt die Bereitschaft der Ukraine zu
Russischer Hilfe, um Brände zu bekämpfen. "Ihre Bereitschaft, die sehr hohe unterstützen
geschätzt von unseren Partnern in Moskau. Dies ist ein klarer Beweis dafür, dass
nicht nur aus Russland kann unterstützt werden, aber das können wir
wirklich in einer schwierigen Situation zu helfen ", - sagte der Minister." Wir gehen auf die
Stadium, wenn die vereinbarten Arbeiten der verschiedenen Ministerien und Agenturen abhängen
das Endergebnis. Und der Präsident hat spezifische Ziele, nicht nur zu setzen
Ministerium für Auswärtige Angelegenheiten, sondern auch für andere Ministerien und Ämter der Ukraine ", - sagte
Grischtschenko.

Share This Post: