NBU Reserven erreicht $ 34 , 6 Milliarden - es erhöht die Wahrscheinlichkeit , dass die Nationalbank
wird auch weiterhin die Griwna Wechselkursschwankungen auf halten

In der vergangenen Woche (4-8 Oktober), und vor allem die zweite Hälfte
für den Devisenmarkt war relativ ruhig, trotz der Tatsache, dass
die Ergebnisse von fünf Werktagen nach Wechselkurs um 0, 04% -
bis Level 7, 94 UAH. / $. Calm der Markt vor allem durch das Fehlen bestimmt
scharfe Wechselkursschwankungen, sowie der Mangel an Notwendigkeit einer Intervention
National Bank of Ukraine. So trat letzte Woche Nationalbank dem Markt nur
einmal - am Dienstag. An diesem Tag setzte die Nationalbank zum Verkauf Zitate
Dollar in Höhe von 7 9475grn. / $, ein solches Vorgehen könnte die Entwicklung der Steuerung
Trend in den Markt in Richtung der Stärkung der Griwna. Als Folge der Tendenz zu stärken
Landeswährung blieb bis zum Ende der Woche. Darüber hinaus erhöht das Fehlen von
Nachfrage am Freitag (8. Oktober) umso bemerkenswerter, als wir am Montag,
Handel ist der Dollar nicht umgesetzt (11. Oktober in den USA gefeiert Columbus Day).
Die Idee ist, dass die Käufer müssten versuchen, die Währung am Freitag kaufen
um über die nächsten zwei Tage. "Naftogas" erschrecken
Bankers Wir glauben, dass der nächste Kauf von Währung, "Naftogas" zu zahlen
geliefert im September von Gas (oder einfach warten, Händler relativen
der Veröffentlichung von "Naftogas" auf den Markt) könnte die Ursache für die Abwertung der Griwna in den ersten
Hälfte der Woche. Das schnelle Wachstum des US-Dollars in der ersten Hälfte der Woche
(7, 944 7, 958 USD. / $) Erhöhte ihre kurzfristige Abwertung Erwartungen
Devisentermingeschäfte bespostavochnye (NDF), aber nicht den Markt mit NBU Intervention
gedämpften Erwartungen der Händler. Die Dynamik des Devisenmarktes der vergangenen Woche bestätigt
Schlüsselrolle der Nationalbank auf sie. Wir behalten uns deshalb unserer Meinung nach auf
dass der Volatilität des Wechselkurses in den Markt wird bei minimaler
rechtzeitiges Eingreifen der NBU. Auf der Grundlage von Aussagen von der Regulierungsbehörde
dass die Nationalbank weiterhin eingreifen, um
Vermeiden Sie plötzliche Sprünge im Wechselkurs, glauben wir, dass die laufende Woche
wird relativ geringen Volatilität des Wechselkurses zu zeigen.
Reserven brechen Rekorde, nach der NBU, stieg die Zahl der Devisenreserven
am 6. September, 1% und erreichte in den letzten zwei Jahren (34 $, 67 Mrd. Euro).
Darüber hinaus wird der größte Zuwachs bei den Reserven Ausgabe Eurobonds Ukraine
$ 2000000000 So das überschüssige Nachfrage nach Währung auf einen Vorschlag gemacht
Nationalbank 670.000.000 $ aus ihren Reserven zu verkaufen, um den Kurs zu unterstützen. Gleichzeitig
Wir glauben, dass diese Art der Unterstützung nicht auf das Vorhandensein einer
wesentlichen Gründe für die Abwertung der ukrainischen Währung in naher Zukunft
und die aktuellen Währungsreserven erhöht die Wahrscheinlichkeit, dass die Nationale
Bank wird der Wechselkurs im Falle von erheblichen Schwankungen Unterstützung in
Markt.

Share This Post: