Im darauf folgenden Jahr die Weltwirtschaft langsamer als erwartet wachsen,
UN -Experten sagen .

Dies hätte Auswirkungen nicht nur für Entwicklungsländer, sondern kann dazu führen,
Double-Dip-Rezession. Ukrainische Experten glauben, dass die Erholung
Binnennachfrage wird für die Reduzierung der externen Kompensation, aber immer noch
empfohlen, das Land BIP-Wachstumsprognose für das Jahr 2011 zu reduzieren. Laut dem Bericht
UN "Die Lage und die Aussichten für die Weltwirtschaft im Jahr 2011" in der Welt im nächsten Jahr
BIP um nur 3 1% wachsen und in 2012 bis 3, 5%, was das Schlimmste ist,
Prognosen der führenden internationalen Organisationen. Zum Vergleich: die Vereinigten
Wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung rechnet damit, dass ähnliche Zahlen
$ 4, und 5% und 4 bzw. 2%, während der IWF, sagte etwa 4 und 8% 4 2%. Allerdings
im November kündigte der Fonds eine mögliche Verschlechterung der Prognose von 3-4% pro Jahr. "Wenn
ein Gefühl von großer Unsicherheit anhält und verschlingen den Finanzmärkten
und es wird ein klares Verständnis, dass die Aufsichtsbehörden zur Arbeit gehen zusammen
Aktivitäten können wir vor einer zweiten Welle der Rezession. Es besteht ein hohes
das Risiko, dass sich die Situation in den worst case scenario "zu entwickeln - zur Kenntnis genommen
in dem Bericht. Ihre Prognosen in den UN-Konto für langsamere Erholung in der Welt
Wirtschaft, die in der zweiten Hälfte dieses Jahres begann. "Die Verwertungsquote
beobachtet seit Mitte 2009, begann in der zweiten Hälfte langsam
in diesem Jahr, teilweise aufgrund der Schwäche der großen entwickelten Volkswirtschaften "
- Sagte der Direktor der Abteilung für Wirtschaftliche und Soziale Angelegenheiten
Rob Vos. Die langsame Erholung der weltweit führenden Volkswirtschaften und angezeigt
in den Entwicklungsländern. Im Durchschnitt wird das Wachstum bei 1-1, 5% niedriger
als im laufenden Jahr. UN hat keine eigene Prognose für die Ukraine veröffentlicht
sondern auch für die GUS-Staaten (einschließlich Georgia) wird erwartet, dass das Tempo der Erholung moderate
Wirtschaft - von 4% in 2010 bis 3 und 5% in den Jahren 2011-2012. Nicht alle ukrainischen
Experten sind sich einig mit den Schlussfolgerungen der UN. "Diese Prognosen stehen im Einklang mit unserem - in
Hintergrund der Verschlechterung der externen Nachfrage im nächsten Jahr die Ukraine in der Lage zu zählen
auf das Wirtschaftswachstum knapp über 3%, im besten Fall, 3, 5%, - sagte Kommersant Director
Institut für Wirtschaft und Forecasting, National Academy of Sciences der Ukraine, Valery Geyets. - Vor dem Hintergrund der
Verschlechterung der Exporte wir ein hohes Niveau der Einfuhren in den nächsten
Jahr kann eine ernsthafte Bedrohung für die Wirtschaft sein. "Manche warten, bis der Ökonom
IR BG Hauptstadt Vitaly Vavrischuka "UN überschätzt Faktor der externen Nachfrage.
Trotz seiner Verschlechterung erwarten wir hohe Wachstumsraten des BIP zu halten
Ukraine: 4, 8% in 2001 und 4, und 5% im Jahr 2012 "Ihm zufolge die Wiederherstellung der.
Binnennachfrage und Investitionen ausgeglichen die Verschlechterung
Weltlage: "Je mehr, dass wir in erster Linie sind verschoben
Exporte in Emerging Markets, wo die Nachfrage Reduzierung kleiner sein wird. "Ukraine
als exportorientiertes Land sollte reduzieren die Prognose Haushaltseinnahmen
Im nächsten Jahr, der Vorsitzende des Unterausschusses der Werchowna Rada auf
Ausgabenhaushalt Zhebrivskyi Paul ("Unsere Ukraine-Selbstverteidigung des Volkes").
Recall dem Finanzministerium entwickelt Haushaltsdefizit auf der Basis von
Prognose des realen BIP um 4, und 5%.

Share This Post: