Werchowna Rada will die Karte Führerschein abzubrechen.

Für Annahme in erster Lesung den Gesetzentwurf Zahl 7066 gewählt
239 Abgeordnete in der erforderlichen 226. Es wird gelernt, dass die Initiatoren des Gesetzentwurfs
Auf die Änderung einiger Gesetze (in Bezug auf Aufhebung des Bescheids passieren
Treiber Verbesserung und Abrechnung im Bereich der Sicherheit
Verkehr) sind die Rada Abgeordneten Sergej Gusarov (Partei der Regionen)
und Natalie King (Julia Timoschenko). Der Gesetzentwurf schlägt
Teil 9 des Artikels 15 des Gesetzes über den Straßenverkehr zu ändern, je nach
dass das Recht zum Führen von Fahrzeugen der entsprechenden Kategorie
bestätigt durch einen zertifizierten Fahrer eines Fahrzeugs mit den etablierten
Ablaufdatum. Auch nach dem Wechsel der Autoren, die Entwicklung des Dokuments
aufgrund der Notwendigkeit, die Bestimmungen der Artikel die auf die Anforderungen der
Europäischen Gesetzgebung. Insbesondere die gesetzgeberische Verankerung
müssen Zertifizierung zu erhalten passieren wird der Fahrer nicht im Einklang
mit den Anforderungen des Internationalen Übereinkommens über den Straßenverkehr, nach denen
das Recht, ein Kraftfahrzeug fahren wird nur relevant zertifiziert werden
Identität. Jetzt das Recht vor, Fahrzeuge mit entsprechenden
Kategorie bestätigt die Identität des Fahrzeugführers
mit etablierten Gültigkeit und Gutschein Fahrerbescheinigung
Fonds.

Share This Post: