Kommerziell vernünftigen Preisen - ein Mythos, dass sich mit der Regierung gekommen ist,
dass , nach eigenem Ermessen erhöhen die Kosten der Versorgungsunternehmen.

Eines der Hauptziele der Regierung erklärte heute - bringen
Dienstprogramm Tarife wirtschaftlicher Ebene. Allerdings ist der Mechanismus
dieser Berechnung ist immer noch ein Rätsel. Ebenso gibt es mehrere bekannte
Komponente - die Kosten für Gas, aus denen in der Tat, wird davon abhängen,
endgültigen Tarife für Versorgungsunternehmen. Als Richtwert gilt, basiert
ist in der Regel die Kosten für Gas und Strom für die Industrie.
Aber die Bevölkerung ist formal verbraucht Gas heimischer Produktion, die Kosten für die
in alten Feldern, so der Präsident des Vereins "Gashändler
Ukraine "Roman Storozhev ist $ 90-100 pro 1000 Kubikmeter Steuern,
die Miete und andere obligatorische Zahlungen. Wenn "Naftogaz" entwickelt
eigener Produktion, würden neue Felder müssen tiefer bohren
Horizonte. Daher wären die Kosten hier mindestens $ 150 sein.
Aber lassen "Naftogaz" go Großteil der Bevölkerung mit Erdgas 725
UAH. ohne Steuern. Aber der Preis CTV niedergestreckt teuer importiertem Erdöl.
Und sie sollten das Thema zunehmend an Bedeutung gewinnen werden, weil
CTV Unternehmen zahlen die Hälfte der Branche. Darüber hinaus die
wirtschaftlich vertretbare Preise beinhalten die Produktionskosten selbst
Stadtwerke, die Profitrate und Investitionen Komponente, haben wir die Mittel,
die in der Theorie sollte am Gehäuse Erneuerung von Anlagevermögen ausgegeben werden. Hier
und der Spaß beginnt. "Die sogenannte wirtschaftlich machbar
Preise - es ist eine Fiktion. Durch die Erhöhung der Preise, erhöhen die Unternehmen ihre Monopolstellung
Einkommen, zu tun und nicht für die Verluste. Nichts falsch mit diesem in der Regel keine
- Ukrainischen Gesetzgebung erlaubt es Energieversorgern zu bedienen
mit Wirkungsgrad bis 12%. Aber dieser Ansatz nicht die Unternehmen zu reduzieren
Kosten, Kosten zu senken und Umsetzung energiesparender Technologien "
- Der Direktor des Instituts für Alexander Sergienko. Es ist kein Geheimnis, dass
Herstellungskosten von thermischer Energie in unserem Land, die obszöne
High aufgrund erheblicher Verluste in den Netzen. Dies bedeutet, dass der Endbenutzer,
in der Tat gezwungen, für die Heizung der Umwelt bezahlen. Nach den neuesten
Nach Nationale Agentur für Energieeffizienz (Forschung vor einem Jahr,
recht für die aktuelle Situation) im Durchschnitt pro Jahr verloren
32, 18% der Gesamtzahl in der häuslichen Trinkwasser eingereicht. Die größten Verluste
Aufgenommen in Lugano (56, 35%), Shitomir (47, 04%), Czernowitz (44, 75%)
Regionen und auf der Krim (43, 37%). In diesen Regionen, und die größte installierte
Verlustraten (51, 53% - in Lugano, 46, 94 - in der Region Zhytomyr, 36, 26%
- In der Krim), Kommentare geschrieben. Der Wärmeverlust im Durchschnitt erreichen 14%, aber
Zum Beispiel in den Karpaten, und Khmelnytsky, Iwano-Frankiwsk Regionen sind sie
20-35%. In diesen Regionen Wärmeentwickelnde Versorgungsunternehmen Lobbyarbeit
in Gemeinderäten Zustimmung aufgeblasen Normen Wärmeverluste -
35, 9%, 31, 8, bzw. 29%. Dies bedeutet, dass die Kosten automatisch
steigt in offiziell sanktionierten Norm Verlust. In der aktuellen Situation
Dinge kommunale Dienste sind nicht in strengen Buchführung und Kontrolle interessiert
bezogene Leistungen, die sie nach eigenem Ermessen zu spielen erlaubt
mit den Standards der Verluste. Und ist es möglich, Gewinn zu erzielen, zitiert
auf dem traditionellen Entschuldigung Netzwerk Beziehungen, jährlich zu steigern regulatorischen
Verlust. Darüber hinaus mit der Unterstützung der offiziellen Lobbyisten wahren Eigentümer
Versorgungsunternehmen sowie unter dem Vorwand, dies tun wollen
das Verfahren noch komfortabler für Sie. "Verfahren erhöht Tarife
brauchen, um das Löschen von überflüssigen Elementen der Harmonisierung zu automatisieren.
Bis dato nur Vorschläge zum Tarif CTV erhöhen
NERC ist in 30 Tagen. Zehn weitere Tage auf formelle Überprüfung verbracht
Gostseninspektsii Tarife. Das Verfahren beinhaltet die Verkündung des Entwurfs Tarife
ihre Ankündigung 30 Tage vor der Verabschiedung. Und dann noch 30 Tage, um das Spiel
Tarife für die Verbraucher. Da NERC macht lediglich geltend, die Tarife
zu produzieren Wärmeenergie und lokalen Regierungen -
Transport und Versorgung, sind die Termine verdoppelt. In der Tat, verkauft CTV
Wärme ZhEKam bereits auf die neuen Tarife, und die Leute verkaufen ein paar Monaten
die alte. Und hier die "hängen" die erste Schuld. Die Position des Verbandes der Städte ist
um die Anpassung der Tarife auf Auto-Modus übersetzen, je
aus höheren Energiepreisen und Löhne ", - sagt der Analyst des Vereins
Städte in der Ukraine Yaroslav Raboshuk. Auch die Regelung mit dem schrittweisen Erhöhung
Tarife auf mehreren Ebenen (CTV, dann ZhEKi) verwendet werden
Als zusätzlichen Anreiz zu ungerechtfertigten Anstieg der Preise in der Zukunft.
Es wird durch Kompensation der Verluste angeblich entstandenen "Übergang motiviert
Punkt ". "Raising Tarife sollten in direkter Abhängigkeit von der Entwicklung gebracht werden
Investitionen, die Dienstleistungen zu verbessern, zu optimieren Netzverluste. Kabinett
Nichts ist in Verbindung mit NERC zum Unternehmen teplokommunenergo zu stimulieren,
zum Beispiel, was einer Rate investnadbavku nur jene Unternehmen, und haben
ohne sie zeigen den Wunsch, zu retten, nicht in der intermittierenden Wärme gesehen
Strom und Bevölkerung. Parallel für solche Verstöße können eingegeben werden
Strafen. Heute, egal wie viel der Tarif verpflichten, immer noch Teil der
Mittel effizient verwendet wird, "- sagte ein leitender Ökonom bei der Internationalen
Centre for Policy Studies Ildar Gazizullin. In anderen Worten, die aktuelle
Tarife weitgehend von der Decke genommen. Und zu zahlen solche Preise
unter Androhung von Strafen hat, unabhängig von der Qualität zur Verfügung gestellt
Dienstleistungen. DISCOVERY Wie werden Tarife in Kiew Laut "Kyivenergo" auf
Heute ist eine Kiev gigakalloriya Hitze 169 UAH. Mehrwertsteuer. Es
eine der niedrigsten Tarife in der Ukraine. Zum Vergleich, in Donetsk diesem
Figur ist 283 UAH, Fastiv Gebiet Kiew -.. 349 UAH in Vinnitsa
- 247 UAH. Der Grund für eine Low-Fare heißt im großen Maßstab der Stadt (die
mehr Wärme produziert wird, desto günstiger der Preis von 1 Gcal) und die CHP, mit
die unter Verwendung von 50% der Wärme (KWK-Anlagen und-5-6 verbrannten Gases
produziert nicht nur Wärme sondern auch Strom, wodurch die Kosten der Reduzierung kann
und die Kosten der beiden Produktlinien). Allerdings ist eine solche niedrigen Preise weit
von wirtschaftlich gesunden, die kommunalen Dienstleistungen, sagte, sollte
mindestens 500 UAH. pro 1 Gcal. Nach Berechnungen ", Kyivenergo" heute
laufenden Kosten für die Wärmeerzeugung durch 1, 2 Milliarden. höher als die Beurteilung
Höhe der Bevölkerung und anderer Verbraucher, selbst wenn sie 100% Zahlung sind.
Darüber hinaus ist der volle Preis für die Verbraucher nicht einmal den Preis des Gases, die
Unternehmen zunächst kauft unterbewertete (für CTV - zweimal niedriger
als die Industrie).

Share This Post: