Nationalbank der Ukraine einen Bericht über den Status der Devisenmarkt
für Januar 2011 die Nachfrage nach ausländischer Währung im vergangenen Monat um fast die Hälfte.

Nach Angaben der Nationalbank Devisen Geldkurs in den vergangenen Monaten wurden
zumindest in den letzten sechs Monaten. Also, im Januar 2011 in der Cash-Segment
durchschnittlichen täglichen Netto-Nachfrage nach ausländischer Währung hat sich im Vergleich gesunken
bis Dezember 2010 um 1, 7-mal. Der Rückgang der Nachfrage nach ausländischer Währung ist eine groß angelegte
vor dem Hintergrund einer deutlichen Wachstum im zweiten Halbjahr 2010 aufgrund von Schwankungen
am Devisenmarkt, im letzten Herbst, Spekulationen über die Bevölkerung
relativ stabile Zukunft für die nationale Währung. Jetzt,
wenn die Erwartungen nicht erfüllt sind, änderte sich die Stimmung in genau das Gegenteil,
Leiter der Abteilung hält die Analyse finrynkov "ING Bank (Ukraine)," Alexander
Pecheritsyn. Teilt diese Auffassung und der Leiter der Analyse-Tools
Fixed Income, "Alfa Bank (Ukraine)" Eugene Afonin. "Die meisten
der Anstieg der Einlagen im Jahr 2010, war es Einlagen in Landeswährung sichergestellt
Währung. Überzeugen Sie sich selbst in die nationale Währung Einlagen um 38% gestiegen, und ausländische
Währung - nur 13% "- es wendet sich an die Fakten. Was ist nicht vor dem Hintergrund überraschend,
deutlichen Rückgang der Zinssätze für Einlagen in Fremdwährung. "Schrittweise
niedrigere Steuersätze für Einlagen in Fremdwährung auf ein Niveau von 5-6% des jährlichen monetären
Beiträge im Rahmen der Griwna Ablagerungen von 14-16% noch attraktiver "gemacht - sicher
Director of Treasury Bank "Khreschatyk" Alexey Kozyrev. Aber dann, als Lead-
einer Bevölkerung in der Zukunft auf die wirtschaftliche Situation in ab
Land-, Wechselkurs-Stabilität und außenwirtschaftliches Gleichgewicht. "Wir können nicht
nicht auf das wachsende Vertrauen der Ukrainer in die lokale Währung zu erwähnen. Dieser Trend wurde skizziert
im Sommer und nach und nach verstärkt, "- sagt Marketing-Direktor
und Entwicklung von Platinum Bankdarlehen Andrzej Olejnik. Reine Angebot und Nachfrage
Fremdwährung von den privaten Haushalten nach Analyst Phoenix Kapital
Alexander Lozowy wahrscheinlich ausgeglichener im Vergleich mit den offiziellen
Daten. Er wollte nicht ausschließen, dass die Situation mit sinkenden Nachfrage deutlich kann
Veränderung in den kommenden Monaten. "Angebot und Nachfrage in den Spot-Devisen
Markt ist weitgehend durch das Vorherrschen der Schattenwirtschaft bestimmt
und bildete mehrere kleine Banken, "- erklärt er. Einige
Marktteilnehmer glauben immer noch, dass es verfrüht ist, Schlussfolgerungen zu ziehen Basis
nur in Bezug auf Januar. "Die Nachfrage könnte ein Resultat der Saison reduziert werden
Faktoren, und zeigen den Beginn einer langfristigen Trend "- spiegelt
analyst "BG Capital" Vitaly Vavrischuk. Zufluss von Fremdkapital und FDI
in der Ukraine im Jahr 2011 wird mehr als genug sein, um vollständig
Block des Leistungsbilanzdefizits, sagte Mr. Vavrischuk. Darüber hinaus
Bislang gibt es keinen Grund, einen scharfen Kurs von Griwna erwarten
gegenüber dem Dollar in den kommenden Jahren. "Wir erwarten für 2011 bewerten
UAH wird in der Nähe der Marke von 8 grn werden. / $ 1, die dank sein wird, um
recovery ", - sagt Eugene Afonin. In ihrer Stellungnahme,
Trend im Jahr 2010 in Bezug auf öffentliche Interesse an der Hryvnia weiter, und vieles mehr
Anzahlungen werden nur in lokaler Währung zu öffnen. Allerdings, einige
zur Verfügung stehenden Mittel werden weiterhin in ausländische Währung umgerechnet werden,
weil die Mehrheit der Kredite wurden zu ihrem gewährt und die Bevölkerung weiter
dienen sie (am Ende des Jahres 2010 etwa 70% -.. Ed). Ebene
Devisenreserven der Nationalbank ist heute sehr hoch.
NBU behält sich im Januar um 1, 6% auf 35 $ 1 Mrd. Dies macht es möglich
sorgen für die Stabilität der Währung und zur Vermeidung von starken Schwankungen in
Natürlich. NBU Bereitschaft, die Währung jederzeit verkaufen aus ihren Reserven gespielt
eine wichtige Rolle bei der Stabilisierung Griwna, und damit in der Nachfrage
für Devisen. "Die schwerwiegenden Verzerrungen des Marktes in der nahen Zukunft ich nicht voraussehen.
Eine glatte temporäre Ungleichgewichte opportunistische NBU ist durchaus in der Lage in einer Reihe
maximale Abweichung ist unwahrscheinlich, dass mehr als 0, 5-1, 0% ", werden - Kommentare
Head of Operations in den Devisen-und Geldmärkte "OTP Bank" Maxim
Davlad. Er sagte voraus, dass der Sommersaison erwartet werden kann Dominanz des Vorschlags
Währung, und im Herbst und am Ende des Jahres 2011 - im Gegenteil. "Aber dieses Phänomen ist zyklisch,
und Betreiber des Marktes habe ihn verwendet. So, dass die Kurve des Kurses in diesem Jahr, sondern
Alle, zeigen keine scharfen steigen oder fallen ", - sagte Herr Davlad.

Share This Post: