Von den Blumen duftenden Öl. Juice Stämme sind in der ayurvedischen verwendet
Medizin und getrockneten Blätter werden als Farbstoff verwendet . Und es ist nicht alles
das ist in der Lage unseren östlichen Besucher Henna.

Henna-Strauches (Henna) wächst in vielen Ländern - von Palästina bis
Sri Lanka. Aber in der Beauty-Branche im Allgemeinen die "Eingeborenen" von Indien und Iran.
FACTS: * Wenn Sie in das Haar Maske Komponente finden Sie unter "Lawsonit," Sie wissen,
es ist dein alter Freund - Indische Henna. Sie fügte hinzu, in der Pflege
zu den Wurzeln zu stärken, indem Locken glänzen und gegen Schuppen. * Farblos
Henna, das keine färbenden Eigenschaften aus den Stängeln abgeleitet sind, und Farbstoff
- Von getrockneten Blättern. Haare Zustand verbessert beiden Spezies. * Malerei
Henna und chemischen Farbstoffen, leider, nicht kompatibel ist. Henna sammelt sich allmählich
in die Struktur der Haare und in Kontakt mit der Farbe kann man ihnen den unberechenbaren
Schatten, wie Grün oder Blau. FACTS: * vor 5.000 Jahren, wohlhabende Menschen
im alten Ägypten verwendet Henna zum Färben von Haaren und Fingerspitzen.
In Europa wurde es zu einem modischen Weg bis in die frühen grau nur im XVIII Bekämpfung
Jahrhunderts. * 8 Grundfarben sind Farbstoffe, auf die indische Henna-Basis. Unter
Sie sind nicht nur Gold und Kupfer, aber auch braun, schwarz und einmal klar ....
Es behält die natürliche Farbe des Haares, indem Glanz und Tiefe zu. * 25
° C - die optimale Temperatur für die Lagerung von Henna. * 1-1, 5 Stunden wird empfohlen, zu warten
Henna auf die Haare beim Malen.

Share This Post: