Ein mögliches Verbot der Nationalbank den Prognosen der Experten über die Griwna Wechselkurs veröffentlichen kann auftreten , aber die Stimmung in der Bevölkerung im Hinblick auf Abwertung der Griwna hat sich nicht geändert .

Dies wurde in einem exklusiven Kommentar UBR.UA sagte Präsident des Ukrainischen Denkfabrik Alexander Okhrimenko. "Ein mögliches Verbot der Nationalbank, Prognosen für die Griwna zu veröffentlichen ist absolut echt. Aber die Tatsache, dass die Prognosen der Experten nur geringe Auswirkungen auf die Rate der nationalen Währung zu haben. Wenn man sich die offiziellen Statistiken der Einlagen für das Jahr 2011 betrachten, sehen wir, dass die Bevölkerung in einem halben Dollar platziert wird, die Hälfte der -. in der lokalen Währung Dies deutet darauf hin, dass die Menschen Abwertung erwarten "- sagte er. Nach Okhrimenko, kann die NBU Führung vorstellen ein solches Verbot, aber die Leute noch sehen wird sich nicht ändern, weil die Experten praktisch keine Auswirkung auf die Stimmung der Bevölkerung haben. "Der erste Teil der Bevölkerung glaubt nicht, dass die Experten und Analysten, und zweitens, liest nicht jeder die Schätzungen und Prognosen von Experten, und drittens, neigen die Menschen mehr Aufmerksamkeit zu, was sie Freunden und Bekannten als, sagen wir zahlen Experten, und es ist eine Tatsache "- sagte er. Der Analyst geht davon aus, dass die Menschen die Meinung nicht so viel Experten als "Mundpropaganda" und gebildet "Küche reden." "Wenn es kein Gutachten, gibt es Gerüchte und Klatsch, in der Küche getrennt werden Sie sehr schnell übertragen werden, und können in einigen Fällen die Panik auftreten, zum Beispiel in der gleichen Devisenmarkt.", - Sagte er. Wie für ähnliche Verbote in verschiedenen Ländern, wie der Experte, sie wirklich sind. "In einigen Staaten, die offiziellen Prognosen kann nur die Zentralbank Mitarbeiter und Journalisten und Experten können Ihre eigenen machen jedoch ist die offizielle Zentralbank offizielle Prognose sehr wichtig und in der Regel, unter ihm die Experten einstellen." - Sagt er. Daran erinnern, dass in naher Zukunft kann die Nationalbank verweigern unbegründeten Anschuldigungen schädlich für seine Arbeit zu veröffentlichen. Dies wurde durch eine Quelle nah an der Führung der NBU berichtet. In diesem Beitrag Prognosen der nationalen Währung kann nur erteilt, wenn der Autor ist, objektiv und unparteiisch zu beurteilen, um die Bereitstellung von entsprechenden Berechnungen werden. Die Verletzung des Verbots wird strafrechtlich verfolgt. "Wir bereiten ein Gesetz, das für die Möglichkeit der Einführung einer vorübergehenden oder dauerhaften Verbot von Kritik an der NBU zur Verfügung gestellt werden", - sagte die Quelle.

Share This Post: