Die Mehrheit der Ukrainer entmutigen , wenn es um Preise geht
Immobilien. Das Leben wird immer teurer , galoppiert Preise mit irrsinnig
Rate , die Löhne halten nicht Schritt mit der Inflation , zusätzlich zu leben irgendwo sein muss,
trotz der ungerechtfertigten gelinde gesagt Wohnkosten .

Es ist wahr, dass die Ansichten der Bürger über die Aussichten für die Immobilienentwicklung
Oft unterscheiden sich: Manche sagen, dass die Preise für "Quadratmeter"
nie aufhören zu wachsen, weil sie nicht rentabel sind entweder Bau-oder
Immobilienunternehmen, während andere wiederum glauben, dass die ursprüngliche
Limitpreis Wachstum erreicht wurde, und sie haben zu gehen. Aber die Prosa des Lebens, wie
dass die Inflation in der Ukraine, prognostizieren Experten in diesem Jahr 30%
und zu Recht erhalten das Präfix "hyper". Und der Präsident der Union of Professional
Property Rubanov Alexander betont, dass der Anstieg der Immobilienpreise in den Herbst
Nachfrage nach IT-und Verkäufern genau erklären, die Inflation. "Unpredictable
Inflation und erhöht die Preise. Es gibt keine anderen Faktoren für diese. Ich denke,
Diese Prozesse werden fortgesetzt, da die wirklichen Schaltstellen der Abschreckung
keine Inflation. Mit dem Fall der Prozesse wird in einem dynamischen aufgenommen werden "- auch
der Vize-Präsident der Union Immobilien-Profis Igor Odnopozov.
Aber er sagt voraus, dass die Ende des Jahres Immobilienpreise im Land wächst
durchschnittlich 10%. Im Gegenzug, der Leiter des Komitees zur Standardisierung der Union
Anatoly Topal stellt fest, dass die Situation in Kiew ernst unterscheidet sich von dem ist
eingetretene in den Regionen: in den Bereichen Immobilien geht viel schneller
als in der Hauptstadt, und die Tendenz, die sich der Preisanstieg auf Bereiche weiter zu reduzieren
nicht erreicht. Zur gleichen Zeit die Führer zur Erhöhung der Wert der Immobilie für heute
sind die Donezk, Luhansk, Odessa Region. Ausreichend hohe Preise
Anstieg der Immobilienpreise in Saporoshje und Lviv Region. Langsamste
Wachstum beobachtet in der Tschernigow Region. Experten glauben jedoch, dass durch
6 Monate, ausgeglichen die Situation in der Ukraine. So weit, den Rekord für den Preis
befindet sich im Süden des Landes. Wie, warum, dann Anatoly Topal zuversichtlich, dass das Wachstum
Immobilienpreise in der Region aufgrund der Tatsache, dass es erhebliche
Unterschied in den Kosten von Wohngebieten mit Kiew verglichen. Darüber hinaus Regionen
fing an, in ihnen fangen an, erhebliche finanzielle Mittel zu investieren.
Auch einer der Faktoren, die die steigenden Kosten für Wohnraum in der Ukraine
Nach Ansicht einiger Experten kann in unserem Land, Euro 2012 stattfinden
und der Eintritt in die World Trade Organization. "In Anbetracht, dass die erwartete
großen Zustrom von ausländischen Investitionen in unsere Wirtschaft und den Eintrag
der WTO und der Teilnahme an Euro 2012, wird die Immobilienpreise steigen "- sagt
Stellvertretender Direktor des "Ukrainian Bewertung Company" Yaroslav Danilenko.
Neben der Tatsache, dass die Immobilienpreise nicht "ustakanilos" werden
und die Schuld der Entwickler. In dem primären Markt die Preise steigen und eine Hälfte - zwei Mal
schneller als die sekundären Markt. "Parade"-Preise geboten gab es die Entwickler,
die sind selten stellt Gehäuse in die Zukunft zu Hause zum Verkauf in der Phase der Ausgrabung,
und werden immer versuchen, es mit dem Bau der oberen Stockwerke zu machen, um
auf den maximalen Preis zu verkaufen, ihre Wohnungen, vor allem in kurz-Raum.
Allerdings ist die Voraussetzung für die Senkung der Immobilienpreise - ist nicht das erste
Jahr in der Ukraine weiterhin in Kauf Aktivität sinken. Nur in Kiew
im Jahr 2007 wurde es von einem Notar für 22, 7% weniger Transaktionen als aufgezeichneten
im Jahr 2006. In der Region Odessa wurde von 26 unterschrieben, 8% weniger als im Vertrag
im Vergleich zu 2006. Ein leichter Rückgang in der Anzahl der Transaktionen beobachtet
und in der Kharkiv Region. True, in dem Donezk, Dnipropetrowsk und Lemberg
Bereiche, nach Angaben des Ministeriums, den Notaren im vergangenen Jahr jedoch gegengezeichnet
mehr Kaufverträge von Wohnungen und Häusern. Trend
zur Verringerung der Nachfrage nach Immobilien kann die komplexe Situation in erklären
Hypothekendarlehen. Wenn Sie erst kürzlich mit Banken, Kunden erfüllt
offenen Armen, dann Anfang Mai hat sich die Situation radikal verändert.
Nun ist für viele Banken, trotz der Anwesenheit von Werbung in der Presse Hypotheken, sagen wir,
dass die "vorübergehende Aussetzung" der diese Art von Darlehen in Landeswährung. Natürlich
Hypothek Begriffe, die klar und wurden in den kommenden Monaten verschärft, viele finanzielle
Struktur wird gezwungen, die Zinsen um weitere 1-2% erhöhen. Dies ist auf
mehreren Faktoren ab. Erstens hat die Nationalbank Maßnahmen ergriffen, um
Reduzierung der Dauer des Darlehens, zwingen die Banken, um Bilanz gezogen
ausgestellt und Fonds. Zweitens erhöht sich der Preis des Geldes, die Banker angezogen,
dann geben die Kreditnehmer. Seit Beginn dieses Jahres stieg
Einlagen von Privatkunden sowie Interbanken-Kredite in ausländischen Märkten
Hauptstadt. Darüber hinaus erwarten die Menschen, die Immobilienkredite nehmen wollen,
nicht nur die Zinsen erhöhen, sondern reduzieren auch die Zeit Kreditverknappung
Anforderungen an Bonität und sogar lesen Sie die Bedingungen der Versicherung
Immobilien. Es ist logisch, dass diese Situation nicht machen Immobilien mehr
stabil. Das Ergebnis kann absurd - die Leute werden einfach aufhören,
Darlehen, weil es praktisch unmöglich sein würde, da die Bedingungen der Hypothek
Kreditkarten werden als unrealistisch zu implementieren, aber die Immobilienpreise in den
wiederum wird weiter wachsen.

Share This Post: