Die Balkone der Wohnhäuser als einen Ort zu werben ist in der Regel verwendet
nur in Wahlkampfzeiten . Besonders beliebt diese Anzeige
war bei den letzten Wahlen in Kiew Kopf - hier und da mit dem Gesicht verziert
Politiker und ihre vielversprechenden Slogans. Wahlen wurden abgehalten, aber die Idee ist, statt
Werbung auf dem Balkon blieb . Nun ist es für kommerzielle Zwecke verwendet
Privatfirmen .

Zum Beispiel in Chokolovskom Boulevard, in der Balkone sofort Karavaevy Villen
ein paar Häuser mit Werbung der Bank abgedeckt: an einigen Häusern hängen einsam
Plakate, während andere - Werbung schmückt jedes dritte Balkon. Ein Bewohner
Haus Nummer 27 Svetlana Konstantinova sagte, wenn ein Nachbar bot an, wie
So etwas Geld - sofort zugesagt. - Ich zahlte 100
UAH für die Tatsache, dass dieses Plakat war auf meinem Balkon hängen für einen Monat. Und warum
nicht? Daraus können wir nicht leiden. Mit dem zusätzlichen Geld, um jemanden noch
nicht gestört. Und wenn das Angebot die Leasingdauer zu verlängern, um den Balkon, nicht zu zögern
zustimmen. In den Details, wer und was Nutzen ist aus der Werbung auf ihrem Balkon
Frau nicht gehen. Aber das Haus Nummer 30 ist nicht solche Vermieter Balkon freundlich.
Nur hören, dass jemand interessiert sich für Werbeplakat, sofort schreien
"Ich brauche nichts erklären", knallte die Tür. Einige, aber, und pass
Balkon zu vermieten, darüber sind bereit, zu verbreiten, scheint zu glauben, dass
etwas Illegales tut. Obwohl der Leiter der Koordinierungsrat
Außenwerbung Association of Artem Bidenko, um jemanden zu verfolgen
für die Werbung auf dem Balkon ist nicht möglich. Diese Art von Werbung ist nicht geregelt.
Nicht beweisen können, dass die Person hat Geld für die Werbung erhalten.
Auch wenn wir davon ausgehen, dass der Meister wird kommen, zum Beispiel von der Steuer - es
einfach zu beantworten, dass alle frei und machte aus dem Herzen. - Ähnliche
Zeichen auf dem Balkon der Werbung ist schwierig, sogar Namen, - erklärt Bidenko. -
Wir nennen dies die "Partisanen-private Initiative", wie er sich bezieht,
zu "Guerilla-Marketing" (ein Nicht-Standard-, Low-Cost-Lösung zu fördern
Produkt). Es gibt keine Buchhaltung, wie, wo und wer hängt. Während dieser offiziell
nicht bezahlte das Geld. Außer mit dem Vermieter, mit niemand vereinbart.
Das gleiche, was sein Auto in die Firmenfarben von einigen Firmen bemalt
oder legen Sie das Logo - niemand wird leugnen. Solche Formen der Werbung verwendet werden
nicht nur, um zu sparen. Werbung auf dem Balkon scheint nur mehr aufrichtige
und oft auf sich aufmerksam. Die Tatsache, dass der Ort, auf Plakaten und Leuchtkästen,
bereits mit ihm alle zugeführt.

Share This Post: