Durchschnittliche Immobilienpreise in den Zweitmarkt von Kiew 20-27 Oktober fiel
1, 3 % ( $ 36 ) - bis zu 2706 Dollar pro 1 km ². m. Dies ist in UNIAN
Consulting-Unternehmen "Kansas" (Kiew) .

Dem Bericht zufolge, eine Senkung der Kosten für Wohnraum natürlich, da auf diese Weise
Traditionell Dollar Immobilienmarkt reagiert auf das Wachstum und die Stärkung
Fremdwährung. So ist die Wohnkosten in UAH gleich bleibt
relativ stabil. Analysten Kansas 'prognostizieren eine weitere
Verringerung der Kosten für "living" im Hinblick auf den Plätzen der täglichen Wachstum der US-Dollar.
Nach Angaben des Unternehmens, der Index der Preiserwartungen der sekundären Immobilienmarkt in Kiew
letzte Woche gefallen, und minus 1, 3%. "Dieser Index
ist eine direkte Voraussetzung für niedrigere Preise. Eine signifikante Anpassung
Preise in der Zukunft ein wichtiger Faktor bei den Kosten
Wohnen auf Zeit "- glauben in der Gesellschaft. Der Indexwert des sekundären Marktrenditen
Für September war 1, 1%. Experten weisen darauf hin, dass die Ausbeute an sekundären
Kiev Unterkunft im September 2008 war 1, 3-mal höher als der Durchschnitt
Rendite auf langfristige Bankeinlagen (im August 2008
- 10%), die in Immobilien investieren mehr rentabel macht. Als
berichtet, dass die durchschnittlichen Kosten für Wohnraum auf dem sekundären Markt von Kiew 13 bis 20
Oktober sank auf 0, 3% ($ 9) - bis zu 2742 Dollar pro 1 km ². m

Share This Post: