Verdrahtung in der Form der Hinrichtung in offenen und versteckten unterteilt.
In der Unterkunft ist in der Regel gemacht , verdeckte Verdrahtung. Draht markiert
APPVS , ANN , AppV , APV, Academy of Law, und andere sind in den Wänden verlegt , unter Fußböden ,
Kanäle in Bauwerken unter einer Schicht aus Gips .

In Gebäuden von einheitlichen Gestaltungselementen Line-Kanäle
in den Platten und Böden wird durch ihr Design bestimmt, basierend auf dem kürzesten
Wege für die Leitungen. Kanäle in den Platten überlappen mit Schlitzen für Schalter,
Steckdose oder zu beenden, diese Nester. An der Ausgangskanäle des Panels und
Decken sind gebildet Knoten Paar Drähte, die nach Abschluß der Schweißung
Isolation und versiegelt mit Zementmörtel, Gips oder in die entsprechenden wandte sich
box. Wenn mit verdeckter Verkabelung in öffentlichen Gehäuse kombiniert
Kabel sind in Elektro-Sockelleisten verlegt. Sockel - eine lange und
schmale Federmäppchen mit einer Reihe von Längswänden aus brennbaren schwierig
Kunststoff. Der Deckel aus dem gleichen Material auf dem Panel schnippte mit den gefederten
Seitenwände. Sockelleisten sind an den Wänden in der Nähe der Boden, Decke und Umfang fest
Türen. Diese ebnen den Sockelleisten und Telefonleitungen, Fernsehen
Kabel-, Netzwerk-Radio. Elektrofachkraft für Ihr Zuhause
Reparatur von jeder Art von Verkabelung. Allerdings können neue elektrische Verkabelung
zu legen ist nur unter folgenden Form oder Gips zu öffnen. Reparaturen an
Verkabelung in den Panels und Böden versteckt, ist es ratsam, nur begrenzt
Wechsel der Steckdosen, Schalter, Leuchten, die Stärkung der geschwächten
kontaktieren und sie im äußersten Fall von der Erde den beschädigten Abschnitt von Drähten
zwischen Anschlussdosen und-Boxen von Hypotheken-Steckdosen, Schalter.
Um dies zu tun, entfernen Sie die beschädigte Leitung und zur gleichen Zeit, als es durch gezogen
durch den Kanal der neuen Leitung. Wenn das fehlschlägt, dann den Draht beißt
an der Ausfahrt der Box, und in einem neuen Sitz für ihn in die Nut gestanzt
Wand. Dann mit Zement Nut oder Alabaster-Lösung gefüllt werden.
Vor der Installation der Verkabelung muss installiert sein, um die Masse der Gruppe zu bestimmen
Scheiben, Leuchten, Rosetten, festsitzenden Apparaturen, zu partitionieren
Drähte, ihre Plätze von Drehungen, geht durch die Wand. Für offene Verkabelung
identifizieren den Ort der Befestigung von Drähten. In Wohnräumen Höhe von Steckdosen
gewählt auf der Grundlage der Ziel-Gelände, Interior Design, Komfort
Anschluss von Geräten. Normalerweise razotki platziert auf einer Höhe von 50 bis
80 cm vom Boden. Schalter Deckenleuchten in einer Höhe installiert
1, 5 m. Die Schalter an der Eingangstür in den Raum gestellt, so dass die offene
Tür nicht verdeckt sie. In den Räumen für einen dauerhaften Aufenthalt von Kindern
Steckdosen und Schalter sind zu einer Höhe von 1, 8 m über dem Boden platziert. Innerhalb WC
und Bäder Schalter und Steckdosen zu installieren, ist verboten. Ausnahme
sind Steckdosen für Geräte und Haartrockner, durch die Trennung zugeführt
doppelt isolierten Transformator. Letzteres ist in einer speziellen Einheit montiert
außerhalb dieser Räumlichkeiten. Es ist auch verboten, näher Steckdose zu etablieren
als 50 cm vom zazemnnyh Metall-Geräten. Sockets an der Wand, die trennt
zwei Zimmer einer Wohnung, ist es zweckmäßig, auf jeder Seite der Wand hängen, einschließlich
parallel zu ihnen durch das Loch in der Wand. In den Räumlichkeiten Verbindungen und Verzweigungen
Kabel für alle Arten von elektrischen Leitungen in der Binde-Kreuzung laufen und
Boxen. Die Anschlüsse der Leitungen sollten keine mechanischen Einwirkungen,
ihre Isolation muss gleich die Spannungsfestigkeit der wichtigsten
Aderisolation. Leiter und Erdungskabel an Schutzerde verbunden
durch Schweißen miteinander. Die Zugabe dieser Drähte zu Elektrogeräten,
unterliegen Boden ist durch Schrauben durchgeführt. Metall
Bei Elektroherden verschwinden, die auf der Gehäusewand gelegt
gesonderten Abschnitt des Leiters gleich dem Querschnitt der Phasenleiter. Dieser Leitfaden
tritt Null Schutzleiter an Zähler liefern.
In Halbleitern und bietet Schutzleiter oder verschwinden, sollte nicht
werden die Sicherungen und Schutzschalter. Ansonsten bei Betrieb
Schutz für alle Geräte, die in dieser Gruppe der Linie wäre ein gefährlicher werden
Potenzial Netzwerk. Deckenleuchten sind auf einer speziellen Metall aufgehängt
Haken, verstärkte Löcher in der Decke, und isoliert von diesen Haken
Kunststoffrohr. Licht Leuchte kann aufgehängt werden
seine Drähte nur in Fällen, in denen diese Leitungen für gemacht werden liefern
dieser Ziele. In allen Fällen, wenden Sie die Drähte in den Boden Mal in
Halter und einem Anschlussblock an der Decke sollte nicht mechanisch
Lasten. Im Betrieb haben jetzt Munition für Glühbirnen als
mit stromführenden spiralförmigen Lauf, und die isolierte. Für den elektrischen
nur der führende Liner muss der Neutralleiter angeschlossen werden, die zentrale
Federkontakt Inhaber - die Phasenleiter. Patronen mit isolierten
Hülse in dieser Hinsicht sind sicherer, weil sie vvertyvaemoy Kappe Lampe
wird unter Spannung erst, nachdem es in den isolierenden ist versenkt werden
Gehäuse der Patrone. In einem offenen powerline Drähte befestigt direkt
auf der Oberfläche von Wänden, Decken, einen Balkon, die gleichen Angriffe auf Isolatoren aus Metall,
Kunststoffrohre, in Kisten in elektrische Fußleisten, etc.
Offene Verdrahtung ist auf der Oberfläche von Beton, Ziegel
Gips-oder Holzwände, insbesondere, tapeziert, führen
Flachdraht markiert AppV, PPV, ASDP, sichere Leitungen oder Licht
nicht armierte Kabel. Dazu bohren auf der Markup-oder gestanzt in
Netzwerk Bohrungen 10 mm im Durchmesser, bei denen Zement in Klammern. Brackets können
und mit Dübeln befestigt. Der Abstand zwischen den Befestigungspunkten Drähte
entlang ihrer Achse darf nicht größer als 400 mm, mit Befestigungs-Nägel - 250-300
mm. An den Schnittpunkten der Drähte unter der Klammer-Löcher sind in einem Abstand gebohrt
50 mm von der Mitte der Kreuzung. Anschlussdosen sind auf einem hölzernen montiert
Basierend auf einer feuerfesten Kunststoff Dübel, Schrauben oder Kleber.
Erlaubt Option ohne Dose, die in diesem Fall stattfinden wird
Drähte. Wire, schneiden Sie einen kleinen Drift in den entsprechenden Abschnitten
Zeilen vor der Installation richten, hielt sie 2-3 Mal durch ein Tuch, eingeklemmt
in der Handfläche. Dann wird der Draht zu den vorläufigen Layout fest
auf Beton oder Mauerwerk an der Basis vmazannymi Metallklammern,
zu biegen, quetschen sie den Draht. Unter dem Drahtbügel schützen Bett
Klebeband. Auf einem Holzsockel mit einem Durchmesser Drähte werden mit Nägeln befestigt
1, 5-1, 75 mm lang und 20-25 mm von der Obergrenze von 3 mm. Nails sind erste Hammerschlag
ca. 3 / 4 Längen, und dann mit dem Dorn, bis sie die Jumper berührt
Draht. Der Einfachheit halber wird der Dorn Loch unter dem Nagelkopf gemacht. An die Stelle
Überqueren Sie die Drähte auf einer podmatyvayutsya 1-2 Schichten der Isolation
Tape-Bereich 25-30 mm lang. Die Drähte an der Kreuzung der Leitungen
eingeführt in das Isolierrohr und ein Schnitt in utaplivayut Wand Rillen.
Insulation Rohre sind an Drähten und in Orten, die sie durch Wände platziert.
Bends in dem Sockel trennt die Kabel durchschnitten
70-80 mm in der Länge. Es ist bequem, es mit einer Schere, Zange oder von der Seite zu tun
Messer. Die Enden der Drähte in die Verteilerkästen oder in Kartons Installation eingeführt
Geräte, die mit einer Marge von 65-75 mm, die eine Gelegenheit bieten wird beißen
re-connect Kabel und bequem Austausch von Steckdosen, Schalter. In der Box
Drähte eingebracht, so dass der Schnitt in ihrer Grundfläche der Trennung
nicht out of the box kommen. Litzen werden an die Boxen, die blanken Enden verbunden
lebte isoliert Band, die in mehreren Schichten gewickelt ist,
überlappen, ohne Lücken, um eine zuverlässige elektrische Isolation und Schutz zu gewährleisten
Leiterdraht vor Oxidation. Isolierte Drähte werden in Kisten gelegt
so dass sie einander nicht berühren. Drähte in
Eingang in eine Box an der Wand in einem Abstand von 50 mm aus der Box befestigt. Box
Deckel. In einem offenen Leitungen Schalter und Steckdosen geschützt
Ausführung ist an der Wand, an Holz oder Kunststoff
Rosette Durchmesser von 8-10 mm größer als das Gerät installiert ist.
Technologie Verdrahtung mit Sicherheit Drähten und Kabeln ist fast
nicht anders als flach Leitern. Der einzige Unterschied
in die Wege Anbringen Leiter. Licht nicht armierte Kabel mit
zwei Drähte an der Basis Metallklammern mit einem Fuß
oder Klammern mit Schellen und zwei oder drei der Twin-Kabel - Konsolen
mit zwei Beinen. Auf der Grundlage von Beton oder Ziegel Klammern fixiert
Schrauben, Schraub-Anker oder spacer in Metallspirale
vmazannye in den Boden. In einem Baum Halterungen mit Schrauben. Abstand
zwischen den Punkten der Anlage nicht mehr als 500 mm im Bereich ändert seine Richtung
Kabelbiegeradius mindestens 10 Durchmessern werden. Die erste Halterung
Es ist ein 10-15mm vom Beginn der Kurve. Kabel durch die hölzerne
Wand, um die Segmente von Metallrohren, feuerbeständigen Wänden laufen -
in Kunststoff-Rohre oder Hülsen. Schließen Sie das Kabel an der Kreuzung
Kunststoffboxen, die auf der Basis von Schrauben fixiert sind. Kabel,
in den Körper injiziert der Lampe oder Steckdose, neben einer festen
Abstand von 50-100 mm vom Eingang. Verdrahtung und Montage von Draht geschützt
identischem Layout und Befestigung des Seilzuges. Verdrahtung unter Putz,
durchgeführt von der nassen Methode lagen die Drähte AppV, APV, APPVS, APN.
Nach den vorläufigen Anordnung der Verkabelung Ernte Nester unter dem Kreuz
Boxen, Kisten, Steckdosen und Schalter, Punch-Through-Löcher in den
Wände. Cement in einer Box in der Tasche, so dass sie ragen aus der Wand
von der Dicke des Putzes der Zukunft. Die Drähte sind die richtige Länge mit einer Marge geschnitten
100-120 mm auf jeder Seite für Anschlüsse und fest auf der Oberfläche
Wand Alabaster kleinen Portionen der Lösung. Um diese Alabaster
Inseln wurden nicht über die Putzschicht die Zukunft, sollten sie nach einer werden
Zwei Minuten nach der Installation, bevor sie aushärten völlig abgeschnitten. Nach
sicheren Kisten und Drähten, endet die Einführung der Leitungen in Boxen mit einer Kunststoff-
diese Endpunkte Isolierrohre kann an der Wand befestigt werden Schichten
Gips. Anschlüsse und Verbindungen von Leitungen in Boxen, Installations-Switches
und Rosetten nach dem Lackieren oder Tapezieren der Wände ihrer wallpaper gemacht. Während der Reparatur
oder Aufrüstung unter einer Schicht von Trockenbau, um sie in die Nut punch
Drähte über die Autobahn ist nicht erforderlich, und es ist unmöglich. Sheetrock ist in der Regel
an der Wand befestigt auf den Schienen, und zwischen Wand und Putz ist eine Leere.
In diesem Fall, um mit den Drähten auf dem richtigen Weg gehen ist genug, um zu brechen
in den Putz ein paar Löcher mit einem Durchmesser von 30-40 mm, durch die konsequent
Push harte Schläge, mit denen Sie und ziehen Sie den Draht
über die Autobahn. An Kreuzungspunkten durch die Schiene in den Putz müssen punch
kurze Nut und endet mit Durchgangsbohrungen. Alle Löcher und
Rillen sind Alabaster Lösung versiegelt. Um nicht zu verderben die Tapete, ihre
müssen die Bohrungen und Nuten Schneiden und Biegen statt, und nach
Kleber zurück.

Share This Post: