Metropolitan Ambulance Fahrzeuge haben Tagessatz von Treibstoff reduziert. jetzt
"Ambulance" erhält Benzin auf 10 Liter weniger.

Nach der medizinischen Gewerkschaft, verdankt die Stadt nicht mehr Stationen
halbe Million Griwna. Wenn die Schulden nicht vor Ende des Frühlings zu zahlen , werden die Ärzte
Gehen. Notärzte haben , dass Kraftstoff für die Maschinen, die sie gegeben sind beschwerte
spezielle Coupons. Jeden Tag müssen sie Informationen über alle Tagesbericht
Kosten. Treiber klagen über schnelle und auf die Löhne . In diesem Jahr geschnitten
ein Drittel. Laut dem Leiter der Abteilung Legal Affairs, Rat von Kiew
Stadt Workers Union Health Sergei Kuban, wenn
vorangegangenen täglichen Rate von Benzin für ein Auto war 60 Liter , ist es nun
es reduziert auf 10-15 Liter . Aber im Rathaus darauf , dass alle Probleme
mit Benzin für den Notfall -Nr. Stellvertretender Bürgermeister der Hauptstadt Profil Irena
Kilchytska Mangel an Treibstoff nicht erkennen , sagte , dass es einfach
keine . Auf der anderen Seite sich weiterhin auf die Einführung des bezahlten medizinischen Leistungen in Kiew zu bestehen. so
es ist wahrscheinlich, dass bald die "schnelle" wird schon bald sein, weil die Ärzte
Kranke haben, um zu den öffentlichen Verkehrsmitteln. Aber die bösen Willen
zu teuer.

Share This Post: