Neben Acryl, Guss und Stahl für die Herstellung von Wannen sind heute verwendet
sogenannten Verbundwerkstoffen - Polymeren mit natürlichen
Füller ( Gesteinsmehl ).

Cast Marmor (oder Polymerbeton) in der Form ähnlich Naturstein:
populärsten Beispiele sind Malachit, Onyx und Marmor. Bäder Besetzung
Marmor sind langlebig, widerstandsfähig gegenüber äußeren Einflüssen, das Auftreten von Flecken, Bakterien,
aber, wie andere Polymere, Marmor Angst Schleifmittel geformt. Von ihm sind gemacht
Produkte in einer beliebigen Farbe. Die Formen, vertreten den Markt
rechteckige Standard-Modell, um die Winkel-und facettenreiche Schalen. Mit dieser
Bad kann sofort abholen den gesamten Satz von Sanitär-cast Marmor.
Wie um zu versöhnen Fans gründliche Stahl und warm
Acryl-Badewannen, hat das Unternehmen ein Bad aus Laldewei Material unter entworfen
Name Starylan (starilan). Die Arbeitsfläche solcher Produkte - hohe Qualität
Acryl, und der Boden ist eine Form von Stahl, aus einem einzigen Blatt aus Stahl.
Beide "Schale" sind durch ein spezielles Substrat-Zusammensetzung gedrückt
Material unter einer Kraft von 500 Tonnen für ein paar Stunden, und wir bekommen
Ruhig, gut warm halten, robustes Design - ein Glücksfall für diejenigen, die
genießen Sie ein weiches, warm an Acryl-Oberfläche und zur gleichen Zeit zu schätzen
Stabilität und Güte. Preise Bäder starilana 20-30% höher
als herkömmlicher Stahl. Für eine der neuesten Entwicklungen der Erfindung zugeschrieben werden kann
Villeroy \u0026 Boch - kuaril (oder Quartal), eine Mischung aus Acryl
mit dem Pulver aus Quarz, die in die Form gegossen wird (erwärmte Mischung gepumpt
eine Stahlform, poliert auf Hochglanz, und nach der Aushärtung
Masse des fertigen Produkts extrahiert). Bäder von kuarila schwerer als Acryl,
aber leichter zu bügeln und Besetzung Marmor, die eine einfache Installation ermöglicht gemacht
und reduziert das Risiko von Beschädigungen bei Transport und Installation. Mit dem Zusatz von
Quarz kuarilovaya Wanne erfordert keine Verstärkung, wie Acryl-, und
Dicke überschreitet. Kuaril hat eine sehr geringe Wärmeleitfähigkeit,
und deshalb warm an (langsame Abkühlung Bad). Aufgrund der Tatsache, dass
kuarilovy Körper selbst hat eine hohe Festigkeit, ist es zulässig Wand
do fast senkrecht, vertikal, so dass der geneigte Seitenflächen,
charakteristisch für Guss-und Acryl-Badewannen, ist nicht erforderlich. Dies bedeutet,
grundverschieden Innenvolumen des Bades. In der Baugröße 180h80 cm
haben, sich hinzusetzen, die Beine ausgestreckt (im Falle von Acryl ist das möglich, wenn
die Länge der Badewanne 200 cm). Das heißt, wenn durchschnittlich äußeren Abmessungen der Tasse kuarila
deutlich großzügigere innen. Geliefert auf dem heimischen
Markt Exemplare sind in der Regel das Ergebnis der Zusammenarbeit mit renommierten
Designer, so wird der Käufer muss nicht zahlen nur für komplexe Technologie
Produktion, sondern auch ein großer Name. Allerdings kuarila die Toiletten und Waschbecken
nicht gemacht, und daher die Auswahl der Rest der Sanitär-, die entsprechende
in Farbe und Design, wird zu einigen Schwierigkeiten.

Share This Post: