Vor der Revolution lebte in Moskau ein wenig exzentrischer Millionär Basil Berg , der
hatte immer einen kleinen, aber schweren Koffer .

Dieser Koffer war ein paar Pfund von Diamanten. Berg glaubt
zuverlässig nur diese Art von Investitionen. Basil Berg Spuren nach
Revolution ist verloren, und es ist nicht bekannt, ob er in der Lage, die "Steine" zu verwenden war.
Aber wir wissen, dass es aufgrund einer Reihe von Diamanten aus familiären abgenommen wird
Russische Familien gezwungen, aus der Revolution und dem Bürgerkrieg fliehen, konnte
bequem niederlassen Ausland. Sind die Diamanten heute
"Letzte Bastion" des Reichtums - ein Vermögenswert, der aus der Patsche helfen können Investoren
unter allen Umständen? Wir analysieren Investitionen in Diamanten auf
vier Hauptkriterien: Verantwortung, Sicherheit, Liquidität
und Rentabilität. Accountability Viele Analysten glauben, dass der Mangel an
ordnungsgemäße Kontrolle über Investitionen von Investoren einer der wichtigsten
Ursachen der Finanzkrise. Aus dieser Sicht der Diamanten,
vielleicht eine der am meisten kontrollierte Anlagevehikel.
Im Gegensatz zu den Edelmetallen in der Bestimmung des Wertes des Diamanten wirkt
nichtlinearen Abhängigkeit - mehr als ein Karat Stein, die Kosten
über ein Karat. Zum Beispiel, ein Karat "odnokaratnike" mit guten
Leistung wird entsprechend 7.000 € in einem Karat "dvuhkaratnike"
- 10.000 € in den Kosten-Karat-Stein desyatikaratnom kann bis zu
100.000 €, und die ganze Diamanten würde eine Million Euro kosten! Aber eine solche
"Pebble" ist in einem normalen Geldbeutel in der Tasche platziert. By the way, das Gewicht des Goldes,
entspricht dem Wert, würde etwa 50 £ betragen.
Es wird empfohlen, dass nur Investitionen in zertifizierte und markierte per Laser
oder versiegelt Diamanten. Da die Sicherheit von konservativen
Werkzeug, Diamanten, in der Regel nicht, die starken Schwankungen
Preisen. Zum Beispiel, seit Beginn der Krise hatten sie in den Preis von nur 5-7% verloren. Beneidenswert
Abschreibungssatz vor dem Hintergrund der vielen anderen Anlageformen.
Die Stabilität der Diamanten Preisschwankungen Umfeld aufgrund der Tatsache,
dass die Preise nicht nur durch konventionelle Verständnis der zivilisierten bestimmt
Gemeinde, sondern auch die absolute physikalische Größe dieser Edelsteine.
Diamant-Rohstoffe - Diamanten - das härteste Material der Welt. Darüber hinaus
bei dem derzeitigen Tempo der Ausbeutung von Diamantenvorkommen wird in 15-20 erschöpft sein
Jahre, so dass die "Diamant-Inflation" ist überhaupt nicht real ist. Liquidität
Bis vor kurzem den Kauf und Verkauf von Russland lose Diamanten
verboten wurde. Daher rechtlich Kauf eines Diamanten kann nur
in Schmuck. In der Regel in das fertige Produkt Kosten der Diamant
ist nur 40-60%. Wegen der Unreife der Marktpreis von Diamanten
in Russland sind in der Regel höher als die Welt der Diamanten-Zentren wie Antwerpen
oder Mumbai, sondern auch zu verkaufen das Juwel in Russland komplizierter, und deshalb besser geeignet
kaufen und verkaufen Diamanten in einer ausländischen Vertragshändler
Dies soll über ein weltweites Netzwerk von den Diamantenhandel tätig.
Yield Investing in Diamanten - es ist meist ein 'long'
Investition. In den letzten zehn Diamanten (ein Karat oder zwei) ist stabil
wuchsen im Wert von durchschnittlich 5-10% pro Jahr. Natürlich beobachtet Zeiten
Stagnation, aber dann immer ein deutliches Wachstum an. Gewinne
bei 15% pro Jahr gilt als ein hervorragendes Ergebnis. In der Vor-Krisen-Zeitraum 2007-2008
s Preise für große Steine ​​(fünf Karat und mehr) haben mehr als 60% gestiegen.
Es ist möglich, dass Menschen mit guter Intuition, so eine Krise vorbereiten ...
Jetzt praktisch alle Regierungen der entwickelten Länder zu retten
Finanzsystem gepumpt bis die Geldmenge, die zweifellos dazu führen wird
Inflation der wichtigsten Währungen der Welt. Historisch gesehen, in Zeiten der Inflation Diamanten
Teure besonders schnell, weil sie ein Mittel zur Erhaltung der s.
Hauptstadt.

Share This Post: