30. März 2009 IAA " Personal Analytical Unit" hat eine umfassende jährliche produziert
analytischen Bericht " Der ukrainische Markt der Baustoffe und Ausstattung:
2009 ".

Im Jahr 2008 hat die ukrainische Baumaterialien Markt gewachsen
8, erreicht 4% zu konstanten Preisen (Vorjahr einem Wachstum von 22%) und
Band 43, 6 Mrd. UAH. Erzeugerpreise. Nach den Ergebnissen, 70%
Marktsegmente von Baustoffen zeigten einen Anstieg (im Jahr 2007 diese
Segmente wurden etwa 79%). Den größten Einfluss auf die Entwicklung von
Baustoffindustrie ist das Volumen der abgeschlossenen
vertraglichen Bauarbeiten, die für das Jahr 2008 beliefen sich
64, 3 Mrd. USD. Das in der vergleichenden Preise zu senken um 16% gegenüber 2007
Jahr. Die Entwicklung der Markt für Baustoffe in 2009 eine deutliche
Abschluss wird mit einem Faktor für die Finanzierung der Bauwirtschaft ermittelt werden.
Sagt PAU, im Jahr 2009 den Bau von neuen Wohn-und Nichtwohngebäuden
Rückgang um 28% gegenüber 2008. Der zunehmende Wettbewerb unter den Anbietern
Materialien in einem schrumpfenden Markt ermöglicht Bauherren Qualität wählen
Materialien zum besten Preis. Wachsen die Rolle des professionellen Managements
Unternehmen, die großen Spieler in der Lage sein, seine Position auf Kosten der Pflege stärken
kleine und nicht wettbewerbsfähige Betreiber, die nicht in der Lage zu bieten
Produkt-und Servicequalität zum besten Preis. Es besteht eine hohe Wahrscheinlichkeit
Auch auf dem Markt erschien der ökonomischen Phänomene der 90er Jahre. - Barter,
Stärkung der Schatten und den grauen Markt unter den Auswirkungen des wirtschaftlichen Abschwungs
und verringern die Liquidität des Bankensystems.

Share This Post: