Laut den Fachleuten der ungarischen Immobilienmarkt die Nachfrage nach Lager-
Einrichtungen in dem Land stieg in I Quartal 2009 um 20-25%.

Der Hauptgrund für die Zunahme der Nachfrage sind die niedrigsten Preise in diesem Segment ,
die attraktiver werden im Hinblick auf die sinkende Forint .
Zum Vergleich: In Westeuropa , Lagerhallen Kategorie B und C
kostet ca. € 700-900 pro Quadratmeter . m , während in Ungarn die Kosten in Bezug auf die Europäische
Währung ist nur € 250-400 pro Quadratmeter . m. Zur Zeit des gesamten
Lagerfläche in Kategorie B und C in das Land 2, 2 Millionen
Quadrat. m , Transfers Budapest Business Journal .

Share This Post: