Wir haben die möglichen Auswirkungen auf die Weltwirtschaft aus dem Land analysiert
der Krise.

Ukraine hat noch nie ein Ding an sich gewesen. UdSSR fest uns gebunden näher
wirtschaftlichen Beziehungen mit Russland und anderen Sowjetrepubliken und Macht
Ukrainische Metallurgen und Chemiker, hat uns zu einem Stück des Puzzles unter dem Namen
Weltwirtschaft. Als Folge der Integration Wirtschaftskrise
schnell erreicht vollem Gange hier in der Ukraine und Gastgeber. Um zu verstehen,
Wie lange müssen wir mit dir leiden, "Heute" hat versucht, zu analysieren
wirtschaftliche Situation in Ländern, die einen signifikanten Einfluss auf haben
Ukrainische Wirtschaft (USA, Europäische Union, Russland und China) sowie der Grad der
diesen Effekt. Es stellt sich heraus, dass die Amerikaner können das Licht am Ende des Tunnels sehen
am Ende des Jahres 2009, Europäer - zu Beginn des Jahres 2010, und wir - am besten
Ende 2010 und Anfang 2011. Dies wird jedoch prognostiziert werden Grob-und
je nach der Entwicklung der Weltwirtschaft und die Wirtschaft der Ukraine,
sowie Regierungen nutzten die Anti-Krisen-Maßnahmen. So
Wir überprüfen regelmäßig die Situation in der Ukraine und der Welt zu wissen
in das, was wir sind alle hell und was in naher Zukunft zu erwarten. Ukraine + EU
= Exporte + Ökologie + befragten Banken "Heute", sagen Experten
dass die Situation in der EU-Wirtschaft als Ganzes ist sehr ähnlich zu dem, was in
Vereinigten Staaten, nur mit einer gewissen Verzögerung. Der Grund für die Verzögerung (die Tatsache, dass Europa
jetzt erleben, erlebten die USA eine 2,1 Viertel vor), dass die Krise begonnen
Doch in Amerika und der Alten Welt, erst später den Trend aufgenommen
und jetzt ", wiederholt die Fehler der Amerikaner." "Darüber hinaus variiert die EU-Wirtschaft.
Die Mitgliedschaft beinhaltet nun die Länder Mittel-und Osteuropa, die
im Gegensatz zu den stabileren der "alten" EU-Mitgliedsstaaten führen schwerer
Krise ", - sagte Alexander Shkurpat. Nach dem aktualisierten Prognose des IWF,
Rückgang des BIP der EU im Jahr 2009 4, 2% (andere Schätzungen fallen
wird bescheiden sein - 3, 7-4, 0%). Es wird erwartet, dass die EU im Krisenfall auch schwach
Unterstützung der Wirtschaft. Die deutsche Regierung zum Beispiel plant 480
Milliarden Euro, um das Bankensystem zu unterstützen, obwohl scheint, zu erkennen, dass ihre
das gleiche Schicksal erleiden zuvor zugewiesenen 120.000.000.000 €, die nicht wiederhergestellt werden konnte
keine gegenseitige Kreditbanken oder das Verleihen sie die Realwirtschaft.
Der einzige große Vorteil der EU-Wirtschaft mit den USA im Vergleich
- Die Europäer sind nicht so tief wie die Amerikaner in Kredite bekommen. "Plus Alten
Light - besser als in den USA, das Verhältnis von Einkommen auf das Niveau seiner Schulden
und hohe Einsparungen. Less - hohe Abhängigkeit des Bankensystems
EU über die Situation in Mittel-und Osteuropa. Die Bedrohung durch den Verzug oder Erdrutsch
Abwertungen in einigen osteuropäischen Ländern kann
enorme Schäden an den Einzelnen und das gesamte Finanzsystem und die Wirtschaft der EU ",
- Said Dmitry Moshkalo. Daß die Deutschen den Tod ... Das Bankensystem -
in der Tat eine der Schwächen Europas. Europäische Banken haben sich aktiv investieren
Geld in Wertpapiere von US-Banken und Hypotheken-Agenturen, die
erster "Fall" wegen Problemen mit der Erstattung von gewöhnlichen Amerikanern
Hypothekendarlehen. Als Ergebnis haben die Banken geworden Euroraum über ihren Bericht
Probleme im letzten Jahr. Dann lag ihre Verluste auf etwa 154.000.000.000 $
In 2009-2020 Jahren. Verluste der Banken auf faulen Vermögenswerte (Kredite und Anlagen in Wertpapieren
Papier) wird über 750.000.000.000 $ Solche düsteren Zahlen zu sein schien
würde in Finanzsystem der Ukraine getötet worden, weil nach Ansicht von Experten
ca. 40-45% unserer Bankensystem gehört zu den Ufern der EU und Russland.
Aber spart nicht nur unsere Banken ... ihr Mangel an Entwicklung. Aufgrund der Tatsache, dass die Ukrainer
noch den größten Teil der Einsparungen unter der Matratze, unsere Banken nicht
der Lage, starke Finanzinstitute auf das gleiche Niveau der russischen Entwicklung
und osteuropäischen Finanzinstitute. Die wirtschaftliche Erholung der EU
die für Anfang 2010 erwartet, wird sich auf die Ukraine ist viel mehr
als positive Nachrichten aus den USA. Die Tatsache, dass der Handel zwischen der Ukraine und EU
viel mehr als mit den Vereinigten Staaten: Im Januar und Februar, die Europäische
Länder entfielen 28% der ukrainischen Exporte (man erinnere sich, dass in den USA - nur
0, 5%). Es stimmt, die positiven Einfluss Europas fühlen wir die Verzögerung.
"Die Erneuerung der europäischen und russischen Wirtschaft, die zu den wichtigsten Handelspartnern werden
Partner der Ukraine, wird bis 2011 die Exporte von Waren erholen
unseres Landes bis zu $ ​​7-8 Mrd. / Monat. Zum Vergleich: 6 Monate ab August 2008
bis Februar 2009 war diese Zahl auf über $ 10000000000 zu $ ​​3000000000 gefallen "
- Sagt Nikolay Ivchenko. Erschweren diesen Prozess können viele nehmen
Europäischen Ländern zur weiteren Verbesserung der Rate der umweltfreundlichen Produktion
und die weitere Einführung von energieeffizienten Technologien. "In Deutschland gibt es steuerliche
Anreize für neue Autos mit umweltfreundlichen Motoren. In Schweden, das erweiterte Programm
im Zusammenhang mit erneuerbaren Energien. Wir sind fest in dieser Ausgabe
hinten, so dass unsere Produkte können weitere Vertriebene aus Europa "- warnt
Basil Yurchishin. Eine Hand für uns außer, dass die europäischen Finanziers: Während Banken
mit der ukrainischen Hauptstadt wird sich bemühen Unterstützung durch staatliche mütterlichen
Finanzinstitute werden ihre ukrainischen "Töchter". Ukraine Russland +
= Langstrecke Russland auch in Zeiten der Krise gelingt zu zeigen,
Der Überschuss der Exporte über die Importe, allerdings mit einer Tendenz zur Abnahme
diese Differenz: $ 18-19000000000 Mai und August 2008 und $ 5-6 Milliarden im Januar-Februar
2009. Natürlich ist es Öl und Gas, die reich an unser Nachbar ist.
Jedoch sagen Experten, die sie haben wenig Zeit, um die Nachbarn zu halten. "Russlands BIP
im 1. Quartal 2009 um 9, 5% und kann beginnen, mehr an das Ende fallen
Jahr. Die Tatsache, dass im Januar-März, russischer Energiekonzerne
Verkauf von Energie an den alten hohen Preisen. Das ist ein Rückgang von 9, 5%
spiegelt nur eine Reduzierung des Energieverbrauchs Exporte und bis Ende des Jahres rückläufig
wird mehr und durch die Verringerung ihrer Preise "erhöhen - sagte Alexander Shkurpat.
Dies kann die Situation verschlimmern: um den Rubel-Wechselkurs der russischen Zentralbank zu halten
verbrachten 36% der Devisenreserven, ein paar Monate stieg die Arbeitslosigkeit
6 bis 8, 5%, und die industrielle Produktion, nach Meinung von Experten,
mit dem Herbst 2008, bis auf die Ebene der Krise von 1998. Interessanterweise
dass Russland ein Anti-Krisen-Programm verabschiedet - unter der Obama-Plan, in den Vereinigten Staaten werden.
"Die Essenz der 55 Elemente ist spezialisiert auf staatliche Unterstützung, um vorrangige Sektoren begrenzt
Wirtschaft, darunter Banken, Landwirtschaft, Wohnen
Bau-, Verteidigungs-, natürliche Ressourcen und Transportsysteme, sowie kleine
Geschäft ", - sagte Nikolay Ivchenko. Allerdings glauben die Ökonomen, dass dieses Programm
kurz und nicht zu ernsthaften wirtschaftlichen Reformen führen.
Darüber hinaus erfordert die Umsetzung einer Vielzahl von Gesetzen
dass in der russischen Bürokratie ist sehr schwierig. Auch Experten skeptisch
beziehen sich auf die Idee, der Staat behält sich für die Bedürfnisse der Verbraucher und Unterstützung
des Rubels, die bereits mehr als 200.000.000.000 $ verbracht hat, so dass die Auswirkungen der
Russischen Anti-Krisen-Programm unter eine große Frage. "Die russische Wirtschaft ist zu
vom Preis abhängig von Öl und Gas, ist es nicht konkurrenzfähig. Doch harte vertikale
Regierung gibt nicht die Wirtschaft, um sehr schnell fallen ", - sagte Vitaly Shapran.
Unten ", die russische Wirtschaft:" Wenn die USA und Westeuropa sind schon erreicht "
kommen, um diese erst Anfang 2010. Und es wird schmerzhaft und voller
mit großen Verlusten, die Wirtschaft und Bevölkerung ", - added
Alex Vegera. Zum Beispiel erwartet der IWF die Arbeitslosigkeit in Russland bis zum Ende
2009 wird erreichen 8, und 9% und im Jahr 2010 auf 10, 1% steigen. Allerdings, so die Prognosen
Der IWF, im Jahr 2010 die russische Wirtschaft kann beginnen sich zu erholen und zeigen
0, 5% des jährlichen BIP-Wachstum. Russland mehr als in anderen Ländern beeinflusst
in die Ukraine. Vor allem, weil unsere Nachbarn im Norden, ist unser größtes
Handelspartner - auf einem einzigen Konto für 19% der ukrainischen Exporte
(Die Daten für Januar-Februar 2009). Es ist wegen der Reduzierung des Verbrauchs
Ukrainischen Waren nach Russland und die EU ukrainischen Exporte fielen im Ernst - mit
über 10000000000 $ pro Monat im letzten Sommer auf $ 3000000000 - im Februar 2009
Salvation für die Ukraine wird die Wiederherstellung der russischen Wirtschaft werden in den Jahren 2010-2011
Jahren. in denen die Nachfrage nach ukrainischen Waren werden nach und nach zurück
previous level. "Mit Russland Handel, trotz der Opposition des Periodensystems
und Handel Kriege wird sich fortsetzen. Ukraine diese Vertrautheit hilft
unsere Produkte auf den russischen Verbraucher, die bereit sind, in die Zukunft zu erwerben, ist
unterlegen, aber billiger ukrainischen Waren ", - sagte Vasily
Yurchishin. Ukraine + USA = RATE UND EXPORT Heimat der Weltwirtschaft
Krise (nämlich die Vereinigten Staaten im Jahr 2007 begann die erste Manifestation der Krise) hat heute
Sie können auf dem Vormarsch zu erzählen. Insbesondere wird erwartet, dass zum ersten Mal seit Ende des Jahres 2007
, Einer der wichtigsten Konjunkturindikatoren - Bruttoinlandsprodukt
(BIP) - verlangsamt das Tempo des Rückgangs. "Die maximale Rückgang des BIP in den USA war
im 4. Quartal 2008 - -6 3%. Im 1. Quartal dieses Jahres nach
Experten, der Fall des amerikanischen BIP 5, 8% ", - sagte Mykola
Ivchenko. Nach Ansicht von Experten wird erwartet, dass bis Ende dieses Jahres, U. S. BIP
zeigen einen positiven Trend. Darüber hinaus zeigte unerwartet Gewinn
für das Quartal in Schwierigkeiten geratenen Banken: Bank of America, Goldman Sachs und JPMorgan
Chase \u0026 Co. Es ist solch positive Nachrichten und die Aktie zu steigen begann
US-Markt - in der März-Aktienindex fingen wieder an zu wachsen. True,
Wir befragten die Experten raten eine Neubewertung der Situation. "Economics
US gemischte Signale: Das Wachstum der Verkäufe von Häusern und zur gleichen Zeit erhöhen
Arbeitslosigkeit und sinkende Industrieproduktion, Einkommen oder Anzahl der problematischen
Banken inmitten wachsender Anteil der Problemkredite. All dies legt nahe,
Abschluss der Rezession in den USA ", - sagte Alexander Shkurpat. Nutzlos,
Aber die Leistung. Ein weiteres Argument für die sich verschlechternde Situation in den USA -
geringe Effizienz der Anti-Krisen-Maßnahmen der US-Regierung. Barack Obamas Plan
bietet für die Zuweisung aus dem Haushalt von ca. 900.000.000.000 $ an den massiven Kampf
Entlassungen und Insolvenzen, die Schaffung von 2 Jahren und 4 Millionen neue Arbeitsplätze,
eine Reihe von Steuervergünstigungen und Subventionen. "Aber die Investition in soziale Projekte,
dass die Nachfrage der Verbraucher zu stimulieren, ist es immer noch versuchen zu füllen
Fass ohne Boden ", - sagt Nikolay Ivchenko. Laut dem Experten, brachte nicht
die gewünschte Wirkung, und bereits umgesetzten Maßnahmen gegen die Krise - ausgewählte
bedeutet in den meisten Fällen haben sie sich und so ziemlich alle die Förderung aufgenommen
Produktion wurde nicht diskutiert. Aber, trotz des Scheiterns viel von Krisenmanagement
Aktivitäten, glauben Experten, dass Amerika first come aus der Krise. Der Grund
für diese Ansicht ist die wirtschaftliche Dominanz des Dollar den Status und die
als weltweit wichtigste Reservewährung, wird die lange Zeit weiter zu pflegen
seinen Wechselkurs zu wichtigen Währungen zu einem anständigen Niveau. Daher internationalen Analysten
argumentieren, dass der Anstieg der Arbeitslosigkeit hat sich im 2. Quartal verlangsamt
In diesem Jahr wird der Immobilienmarkt in der 2. Hälfte, und von wiederbeleben
Ende des Jahres 2009 in den USA sogar minimal zu beginnen, aber die wirtschaftliche
Wachstum. Erwarten Sie, dass die Flammen des Wirtschaftswachstums nach den USA verbreitet
die Ukraine, ist es nicht notwendig. Die direkten Auswirkungen des aktuellen Zustands der US-Wirtschaft in
Wir begrenzt. Die Tatsache, dass das Volumen des Handels zwischen den Ländern sehr bescheiden ist
- Im Januar-Februar 2009 die USA entfielen nur 0, 5% der gesamten
Ukrainischen Exporte (in 2008 bis 2, 9%). "US-Einfluss auf die Wirtschaft
Ukraine ferngesteuert, durch Nachfrage nach dem Metall ", - sagt Vitaly Shapran. Dass
Ukraine wird einen positiven Stabilisierung der US-Wirtschaft, sondern mit
Aufträge für Stahlerzeugnisse aus anderen Ländern, die zu fangen neigen
Wirtschaftswachstum. "Wiederherstellung des Welthandels hängt in erster
Bestandteil der US-Konjunkturerholung, ein führendes Unternehmen in der globalen Nachfrage ", -
bestätigt Nikolay Ivchenko. Definite Einfluss auf die Ukraine und wird sich stabilisieren
finsektora USA werden für die Entstehung von Vertrauen unter den Teilnehmern in der Welt führen
Finanzmärkte und unsere Banken wieder öffnet Chancen zu gewinnen
Geld ins Ausland. Es ist auch für die Ukraine und den Einfluss der USA wichtig, wie ein Land
deren Währung hat den Status eines internationalen Zahlungsmittel. Alle Entwicklungen in der Wirtschaft
und US-Politik Einfluss auf die Rate des Dollars gegenüber anderen Währungen, die sofort zum
viel für uns. Doch in den letzten Jahren unsere Nationalbank fixiert den Dollar
bei 8, 0-8, 2 grn. / $ und beabsichtigt, es in einem solchen Rahmen weiter zu halten. So
globalen Währungsschwankungen sind nur auf den Euro aufgenommen: die positive
Nachrichten aus den USA und das Negative der EU senkte sofort die Griwna-Rate / EUR und
Umgekehrt schlechten Nachrichten aus der Neuen Welt aus dem Alten und gut zu machen Euro
die Griwna mehr. Ukraine: LICHT AM ENDE DES TUNNEL Die Tatsache, dass heute
ist in der Ukraine geschieht, - die Ruhe vor dem Sturm, der zweiten Serie. Nachdem überlebt die erste
Runde der Krise hat die Ukraine einen deutlichen Rückgang in der Produktion konfrontiert,
Abfluss von Kapital (Dezember-Februar belief sie sich auf etwa $ 2000000000) und sinkende
Zahlungsbilanz (negativer Saldo belief sich auf über $ 4000000000). Aber
im März und April gab es eine Flaute. Die Bevölkerung ist nicht mehr den Kauf der Währung
weniger, um ihr Geld von den Banken (Abfluss von Einlagen von natürlichen Personen März machen
belief sich auf nur 2% bis 5, 1% - im Februar) und sogar damit begonnen, Häuser zu kaufen
(Erhöhte Nachfrage nach preiswerten 1-2-Zimmer-Wohnung). Doch zu früh zu genießen.
Warnt - "Im 3. Quartal ist saisonal bedingte Rückgang der Geschäftstätigkeit erwartet"
Alexander Shkurpat. Nach Einschätzung von Experten diesen Rückgang ukrainischen Unternehmen
Verhalten die nächste Stufe der Optimierung von Kosten, die Auslösung der Anstieg der Arbeitslosigkeit
und die Realeinkommen. Trotz der düsteren Prognose, die Experten
erwarten, dass bis Ende des Jahres ukrainische Wirtschaft ist wieder zeigen die positive
Trends. Dies geschieht vor dem Hintergrund der internationalen positive nehmen. "Sequence
aus der Krise wird so sein. Erstens, die USA - sie sind zuerst in
Krise und die erste von ihm kommen wird. Dann - Europe. USA und EU die Nachfrage
, die beginnen, sich auf sich entwickelnden Volkswirtschaften Arbeit - China auf den ersten, aber
dann in anderen Ländern in Asien und Lateinamerika. Erst nach, dass die ukrainischen
Ware wird eine Nische zu gewinnen ", - sagte Wassili Yurchishin. Eine genauere
Chronologie als von Experten vorgeschlagen: Wirtschaft und Finanzsektor in den USA
stabilisiert durch die Ende 2009 in Europa - im 1. Halbjahr 2010
und der Ukraine am Ende des Jahres 2010-2011. Unsere Experten: Alex Weger,
Leiter des Finanz-Gruppe "Beratung und Investitionen", Alexander Shkurpat,
Financial Analyst der Investmentgesellschaft Astrum Investment Management Dmitry
Moshkalo, Vice President, Foyil Asset Management Ukraine Vasyl Yurchishin,
Direktor der Konjunkturprogramme Razumkov Zentrum Vitaly Shapran, stellvertretender Direktor
Rating-Agentur "Expert Rating", ein Mitglied der ukrainischen Gesellschaft für Finanz-
Analysten Nikolay Ivchenko, Leiter der Informations-analytische Zentrum
"Forex Club"

Share This Post: