Internationale Beratung Jones Lang LaSalle prognostiziert
dass die Immobilienpreise in der bulgarischen Hauptstadt Sofia und Bukarest, Rumänien fallen
12% bis 20 % gegenüber 2009.

Nach Angaben der Agentur ist die Immobilienmärkte der beiden Städte rückläufig,
aufgrund der Abwanderung von Investoren, Schwierigkeiten bei der Beschaffung Bankdarlehen
und einer Warteposition Spieler, der Agentur Novinite .
In einer anderen Studie , sagt die Agentur, dass in Märkten wie Irisch,
Spanische und britische , wo in den letzten 15 Jahre gesehen haben
größte Rückgang der Preise , jetzt gibt es eine Zunahme der Aktivität durch unterschiedliche
Chancen, die für Investoren sind . In London zum Beispiel , forderte
Immobilienpreise steigen ein Viertel Monat in Folge , berichtet Internetportal Rightmove .
Im Mai haben sich diese Preise um 2 gestiegen, und 4% bezogen auf April.

Share This Post: