An diesem Tag in Kiew erhöht Tarife für kommunale Dienstleistungen .
Neue Bewohner der Hauptstadt Quittung wird am 1. Juli sein.

Wie bereits angekündigt, erster stellvertretender Leiter des Kiewer Stadt State Administration
Anatoly Holubchenko, dass eine Anhebung Dienstprogramm Tarife in der Stadt zu nehmen
schrittweise und moderat. Ihm zufolge wird der Prozess 3-4 und letzte Etappe statt
ab 2009 bis zur ersten Hälfte des Jahres 2010. So der Tarif auf Kalt-Wasserversorgung
und Entwässerungssystem in der Gegenwart eine Wohnung oder ein Haus-count wird zur
3, 02 Griwna für einen Kubikmeter (vorher - 1, 48 Griwna), in Abwesenheit des Gehäuses
Brownie oder Zähler - 16, 61 Griwna für eine Person (es waren 8, 14 Griwna). Außer
Neben der Tarif für die Warmwasserversorgung und Entwässerungssystem in Gegenwart von Gehäuse
Brownie oder Zähler bei 13, 69 Griwna für einen Kubikmeter (vorher eingestellten
- 7, 38 Griwna), in Ermangelung einer Wohnung oder ein Haus-count - 47, 92
Griwna für eine Person (war - 25, 89 Griwna). Zur gleichen Zeit, die Rate für die zentrale
Heizung für die Bevölkerung in der Abwesenheit von Haus und Zimmer Zähler werden
2, 38 Griwna für einen Quadratmeter beheizte Fläche pro Monat (vorher - 1, 6
Griwna). Es wird darauf hingewiesen, dass die Berechnungen werden monatlich für Heizung durchgeführt
das ganze Jahr über. Darüber hinaus nach einem festgelegten
neue Größe der Miete für jedes einzelne Haus. Zur gleichen Zeit die Stadtverwaltung
verpflichtet ZhEKi, HBC und AJOAH Schritte unternehmen, um die Qualität der Inhalte zu verbessern
Häuser. Im Falle der Ablehnung von einzelnen Leistungen in der Miete enthalten, oder stellen
sie in einer unvollständigen balansoderzhateli die Neuberechnung der Miete verpflichtet.
Im Gegenzug, kommentiert die Erhöhung des Gebrauchswertes Tarife in der Hauptstadt, der Chef
Staatliche Wohnungs-und Kommunalwirtschaft Inspektion Sergei Zimin bot die Bewohner von Kiew
sich für welche der vorhandenen 26 Dienste für die Aufrechterhaltung Gehäuse entscheiden
sie beabsichtigen, zu zahlen. "Unsere Position ist, dass die Bewohner eines jeden der 10 000 500
Häuser selbst zu bestimmen, wie viel Service, den sie zu zahlen bereit sind.
Es ist notwendig, geeignete Treffen in alle Häuser zu führen, und dann nehmen
angemessene Entscheidungen zu erhöhen oder verringern in die Tarife "- zur Kenntnis genommen
, sagte er. Gleichzeitig versprach der Bürgermeister von Kiew Leonid Chernovetsky, dass die Tarife
Dienste im Wohnungswesen in der Hauptstadt in jedem Fall bleiben die niedrigsten
in der Ukraine. Darüber hinaus sagte er, alle gefährdeten Bevölkerungsgruppen werden
genießen Sie die Vorteile für die Begleichung von Leistungen der öffentlichen Versorgungsbetriebe. Recall, 23. April, Kiew
Stadtrat hob ein Moratorium für Anhebung der Zölle für den Wohnungsbau
Dienstleistungen in der Hauptstadt. Wie bereits zuvor Mitglied des Stadtrates von BYuT Tatiana Melikhova angegeben,
Kiew Stadt Staatsverwaltung werden nun in der Lage, die Zölle für Nutzen zu erhöhen
Dienstleistungen "nach eigenem Ermessen."

Share This Post: