Sechs Monate später , erfahren wir den Namen des neuen Präsidenten der Ukraine , aber heute "Geld"
Vorbereitungen für die Wahlen in vollem Gange. "Heute ", fragte Politologen
Schätzung welcher Höhe werden die Kandidaten zu betreiben und was sie ausgeben
ihre Budgets in Zeiten der Krise.

Laut aller Experten wird die aktuelle Kampagne viel weniger kostspielig sein
als die vorangegangenen. So argumentiert Dmitri Vydrin, dass die Budgets wird in zwei Hälften geschnitten,
Vadim Karasev - die 10-15% liegt. Weniger Konzerte werden für die Wähler sein, weniger teuer
(Bis zu 30 Griwna pro Tag plus grub, während es vorher war mindestens 50
UAH) wird der Dienst "maydanarbayterov" zu verwalten, - sagt Vydrin. "Harder wird
Kontrolle über den Fluss von Geldern, Politik, verweigern Dienste bezahlt
ausländischen PR "- Echos Karasev. Mindestens die Hälfte des Geldes
Nach ihrer Meinung wird die Werbung zu gehen. Der politische Analyst Dmitri Vydrin Ansprüche
dieser Abstimmung kostet ein Wähler der Präsidentschaftskandidaten sind 5-10 Dollar
und vor einem halben bis zwei Mal mehr, abhängig von seiner Popularität. "Wenn
Kandidat will mindestens 20% der Stimmen gewinnen - etwa
5 Millionen Menschen, mit 10 multiplizieren, erhalten $ 50.000.000, oder etwa 400 Millionen Griwna.
Der Löwenanteil dieser Summe wird die Fernsehwerbung zu gehen, auf denen die 70% Erfolg.
Nächste in der Popularität ganz billig Plakatwänden. Aber irgendeinen Sinn von ihnen,
- Vydrin sagte. - Der verbleibende Betrag auf die Arbeit der Wahlhelfer ausgegeben werden,
Reise in die Region, wobei diejenigen, die bei den Kundgebungen stehen. " Direktor des Instituts für
Global Strategies Vadim Karasev glaubt, dass nur Geld jetzt nur
nicht lösen "Voter nicht glauben, dass jemand. In der zweiten Runde der Janukowitsch Blätter
klar, aber wer wird der zweite sein - Timoschenko, Juschtschenko, Lytvyn kann
Jazenjuk - unbekannt ". Gaidai Sergei politischer Stratege sagt: das alte
Standard "show-and-Werbung"-Ansatz, wenn Politiker nicht im Fernsehen zu gehen,
und in Städten statt Rallyes prop - Fahnen und Menge wartet
Auftritt des Protagonisten, wer von Notizen Text zu lesen, - ein Ding der Vergangenheit.
Und wegen der Kosten, und weil der Ekel in Kiew. Erfolg, nach Gaidai,
werden diejenigen, die die Massen (gehen ebenso wie Barack Obama in die Wahl
US-Präsident Leonid Chernovetsky in der Bürgermeisterwahl in Kiew) - sie sind organisiert
"Network Marketing", eine Art von Mundpropaganda, wenn ihre Anhänger im Stadtteil
Nachbarschafts-und sogar gekämpft Zentrale für ihre Nachbarn und Freunde zur Abstimmung
Gerade weil "ihrer" Kandidaten. Der Chef der Vereinigung der Außenwerbung Artem
Bidenko behauptet, dass Werbebudgets Kandidaten sind wegen der Krise stürzte
ein Drittel, aber dennoch auf Außenwerbung (Plakate, Citylights) sie
Umgekehrt steigen die gegen das, was war in den letzten Präsidentschaftswahlen.
"Im Jahr 2004 ausgegeben wurde A $ 25.000.000 bisherigen Pläne des Vereins zu
erhalten über $ 30.000.000, teilweise aufgrund der Tatsache, dass wir die Preise um die Hälfte reduziert,
es hat Wirkung gegeben. Nun ist die Nachfrage nach "Außenwerbung" ist gewachsen und wächst weiter
- Bidenko sagte. - Nach der ganzen Ukraine rund 25 000 "Ebenen" einsetzen,
bereits Anwendungen von vielen Kandidaten: Julia Timoschenko Bloc "Unsere Ukraine" Partei der Regionen,
Jazenjuk, Gritsenko, Tyahnybok, Tigipko. Zwar gibt es einen "reichen", pritsenivayutsya Hauptsitz
entscheiden, wie viele Werbetafeln, wo sie wollen, aber die wichtigsten Großaufträge geplant sind
im September. "

Share This Post: