Nach globalen Trends , hat heimische Aktienmarkt in den letzten gewachsen
Woche 6 , 6% dynamische Wachstum der weltweiten Aktienmärkte hat eine Welle verursacht
Optimismus bei ukrainischen Händlern und Investoren . Letzte Woche -Index
Ukrainische Börse (BE) wuchs um 6, 6 %.

Indicator Austausch PFTS war nicht so verspielt und fügte hinzu, 3, 2%. "Jetzt ist die reale
Aktive Spieler floss über die UX, so die Zitate von Wertpapieren auf dieser Seite
mehr objektiv Markttendenzen Rechnung. Darüber hinaus wird der Index Warenkorb
PFTS umfasst rund 20 Werte, die zu 30-40% gehandelt werden, und der Korb
UB besteht aus 10 relativ liquide Aktien "- zu erklären, was die Ursache dieser
Diskrepanz-Index, der Leiter des Department of Trade Beteiligungsgesellschaft "Galt
\u0026 Taggart Securities "Vladimir Volkov. Allerdings haben die Indizes gestiegen
ohne eine signifikante Zunahme der Aktivität in den Markt. So der UB für eine Woche
Gewinn durch den Verkauf von Anteilen von 31, 9 Mio. UAH., dass mehr als nur der vorletzten Woche
4, 2 Millionen. Die Lautstärke des PFTS waren - 51, 7 Millionen, welche übersteigt.
Figur vor einer Woche bei 27, 9 Millionen. Orientierung auf den Westen
Die wichtigsten und wahrscheinlich der einzige Grund für das Wachstum der inländischen Indizes
hat positive externe Märkte. Amerikanischen und europäischen Indizes schnell
stieg vor dem Hintergrund der positiven Aussagen der größten Banken und Konzerne.
Ihre Ergebnisse für das II. Quartal übertraf die optimistischsten Prognosen
Analysten. "U. S. Corporate news und Statistiken der vergangenen Woche, ermöglichen
Marktteilnehmer erwarten, dass die positive Entwicklung des Drehbuchs und einer schnelleren
Ende der globalen Rezession ", - sagte Vladimir Volkov. Negativ
Ukrainische news konnte keinen signifikanten Einfluss auf die Stimmung
inländische Händler. So die Verschlechterung der Prognose der Weltbank (WB) in Bezug auf
Rückgang des BIP in der Ukraine im Jahr 2009 wurde von 9 bis 15% vom Markt erwartet und hatte keinen Einfluss auf
die Stimmung der Lager-Spieler. "Es gab keine unerwarteten inländischen Nachrichten
Letzte Woche war es nicht, so dass keine Resonanz im Markt haben sie nicht produziert "
- Der Leiter der analytischen Abteilung der Investmentgruppe, "Sokrates"
Konstantin Stepanov. Positive grassiert fast allen flüssigen
Aktien der ukrainischen Markt der vergangenen Woche stiegen im Preis von 5-17%. Die meisten
beliebt bei den Händlern Altpapier Ukrsotsbank und Raiffeisen Bank
Aval. Letzte Woche stiegen sie um mehr als 10%. Experten führen die
den Erfolg der ukrainischen Finanzinstitute, so dass die Ergebnisse der amerikanischen
Banken Goldman Sachs und JP Morgan in II Quartal deutlich besser
als erwartet, und erhöhte das Vertrauen der Anleger in die Finanzbranche.
Aber fast 30% steigen auf Lager-Ing Megabank letzte Woche
Händler-Konto aus sehr unterschiedlichen Gründen. "Bis vor kurzem den Preis der Wertpapiere
war weniger als Par, und sie sind aktiv Aufkauf der Bank Hauptaktionär (General
Direktor des "Turboatom" Victor Subbotin. - "Business"). Nutzten die Spieler
Wer waren in den Portfolios von Aktien und gewinnbringend zu verkaufen, so dass der Preis gestiegen
sogar mit einem Aufschlag, "- sagt ein großes Handelsunternehmen für Investmentgesellschaft.
Auch war nicht der Aufmerksamkeit der Händler und Investoren "Ukrnafta" beraubt. Ihr Papier
stieg um 8%. Zusätzliche Impulse für das Wachstum der Wert dieser Aktien
haben geäußert plant "Ukrnafta", um das Gas zu Marktpreisen zu verkaufen.
"Es gab Informationen, die" Ukrnafta "hat begonnen, einen Teil der erzeugten Gas verkaufen
Chemieunternehmen zu höheren Preisen als es verkauft an die Öffentlichkeit. Im Zusammenhang
Analysten erwarten, dass dies den Umsatz zu steigern ", - sagt Trader
Investmentgesellschaft "Renaissance Capital" Michael Zawadowsky. Ohne den Glauben
Obwohl die Zukunft magische Ergebnis der ukrainischen Markt für
Letzte Woche sind Analysten nicht in Eile zu sein schnelles Wachstum in die Zukunft vorherzusagen.
"Aus unserer Sicht haben die Aktienmärkte nahezu vollständig berücksichtigt Ende der Rezession getroffen
der Aktienkurse. Daher erwarten wir einen starken Rückgang der Aktienmärkte. Zu
Ende des Sommers inländischen Standorten wird seitwärts, und das Volumen
Der Handel wird auf niedrigem Niveau bleiben ", - sagte der Generaldirektor des Asset Management
Sincome Asset Management Andrew Petruk. GUTACHTEN
Letzte Woche Griwna fiel auf den Interbanken-Markt um knapp 2%. Ist
Stärkung des Dollars Auswirkungen auf den ukrainischen Aktienmarkt? Wie beurteilen Sie
Aussichten für die Griwna bis zum Ende des Jahres 2009? Alexei Blinov Ökonom Investmentgesellschaft
Astrum Investment Management Sowohl die Abwertung der Griwna, und die Abwertung
Erwartungen sind nicht förderlich für die Ankunft der Investoren in die Ukraine. Attachments Ausländer
in der ukrainischen Vermögenswerte in den meisten Fällen sind mit Währungsrisiken verbunden. K
Darüber hinaus halten viele ausländische Investoren wieder Perspektiven für eine vorgezogene Wahl
- In einer solchen Situation lieber Ausländer, ihre Pläne zur Gefriertrocknung
Eintrag. Allerdings hat ausländisches Kapital weitgehend verschwunden
aus dem ukrainischen Markt, so erwarten eine ernsthafte Abfluss von ausländischen Investoren
als Folge der aktuellen Abwertung ist nicht erforderlich. Die aktuelle Abwertung spiegelt
Devisen Markterwartungen. Praktisch niemand erwartet, dass die Griwna zu stärken
Im laufenden Jahr setzt die allgemeine psychologische Ton auf dem Markt. Volumes
Importe noch Exporte übersteigen und die Kapitalzuflüsse in das Land ist zu niedrig
für die Währung für externe Zahlungen zu kompensieren. Wir erwarten,
dass der Höhepunkt der Abwertung der Griwna wird kommen, in diesem Herbst, wenn der Kurs wird
erreichen einen Wert von 9 USD. / $. Bis Ende 2009 wird der Kurs zurück auf das Niveau
nahe UAH 8. / $. Dies wird durch mehrere Faktoren erleichtert werden. Erstens, in
Oktober-November, wird verstehen, dass die Zahlungen zu Auslandszahlungen war
genug, um erfolgreich zu implementieren. Zweitens, durch die Wirkung der statistischen
Basis kommen wird ermutigende makroökonomische Statistiken über ein breites
Spektrum von Branchen. Drittens wird die Behörden versuchen, die Griwna Vorabend Unterstützung
Wahlen. Dmitry Tomaszewski Leiter der Branchenanalyse
Gruppe der Gesellschaften "TEKT" Sicher, die rasche Abwertung der Griwna in
2-3% reduziert die laufenden Erträge der Spekulanten, die den Dollar umgerechnet
in kurzfristige Operationen zu beteiligen. Aus unserer Sicht das Medium
Zukunft Abwertung der Griwna positive Auswirkungen auf die Bestände der exportorientierten Unternehmen.
Unternehmen mit einer großen Import-Komponenten in ihre Produktionskosten,
vnutriukrainskie aber Umsatz leiden wird weitere Verluste, die sich negativ
Auswirkungen auf den Kurs ihrer Aktien. Zusätzliche Verluste auch tragen die Banken, so
in den meisten Fällen fallen Griwna Wechselkurs nicht zur Verbesserung der Zahlungsfähigkeit
ihrer Kreditnehmer, aber es erhöht die monatliche Schuldendienst.
Weitere Abwertung der Griwna negativen Auswirkungen auf die wirtschaftliche
Situation in der Ukraine, da es deutlich stimuliert Inflation. Preiserhöhung
für Waren und Dienstleistungen, auf die Senkung des verfügbaren Einkommens überlagert,
führt zu einem Rückgang des Umsatzes von Unternehmen und reduzieren ihre Gewinne, die
negativ auf die Aktienkurse von Unternehmen. Summe der Passiva
Ukrainischen Unternehmen bis Ende 2009 die Kapazität zu gewinnen
neue Kredite, ist die Handelsbilanz auch unwahrscheinlich, dass in der nächsten positiven
Monaten. Diese Umstände geben Anlass zu weiteren Abschreibungen rechnen
UAH mehr als 15%.

Share This Post: