Kabinett hat den Kauf von 100 Tausend Tonnen Dieselkraftstoff für die Bedürfnisse der zugelassenen
Landwirte zu einem Preis von 4, 9, UAH / t inklusive Mehrwertsteuer . Dies wurde von den Ministerpräsidenten gemeldet
Julija Tymoschenko .

Julia Timoschenko stellte fest, dass 70 Tonnen Dieselkraftstoff aus " Ukrtatnafta " erworben werden
( Kremenchug Raffinerie) und 30 Tausend Tonnen - " Ukrgasdobycha " ( Shebelinka GPP) . "Diese
Preis , natürlich, viel niedriger als die von spekulativen Preisen, die jetzt
zu handeln. 100 Tausend Tonnen ist genug, um den normalen Ernte abgeschlossen
und zur Entfernung der spekulativen Vorschlag des Marktes und machen es
ausreichend " , - sagte Timoschenko laut zu ihm, zu kaufen.
Dieselkraftstoff zu einem vergünstigten Preis , sollten die Landwirte an den regionalen Büros
Agrarfonds in der gleichen Weise wie bei der Behandlung von Getreide zu verkaufen.
Gleichzeitig DT müssen von den Unternehmen " Ukrtatnafta " oder " Ukrgasdobycha sammeln "
eigene Kosten .

Share This Post: