Das billigste Land in Europa genannt Mazedonien. So der Bericht sagt,
EU Statistikbehörde Eurostat , die die Preise im Vergleich
Waren und Dienstleistungen in 37 europäischen Ländern.

In Mazedonien, ein Kandidat für den EU-Beitritt sind die Preise niedriger um 53
als der EU- Durchschnitt. Das billigste Land in der EU ist Bulgarien,
wenn die Verbraucherpreise lagen unter dem europäischen Durchschnitt von 49
Prozent. In einer Studie von Eurostat wurde von 27 Ländern besucht - die EU-Mitglieder ,
sowie drei Ländern - EU-Beitrittskandidaten ( Kroatien, Mazedonien,
Türkei), drei Staaten - Mitglieder der Europäischen Freihandelsassoziation
(Island, Norwegen und Schweiz) sowie Bosnien und Herzegowina, Albanien,
Montenegro und Serbien. Statistics Agency Vergleich die Preise von 2, 5 Tausend
Arten von Waren und Dienstleistungen in diesen Ländern. Aber das teuerste Land in
Europa - Dänemark. Consumer Preisniveau in diesem Zustand um 41 Prozent
höher als im EU-Durchschnitt . Die nächste teuersten in Europa
Norwegen und die Schweiz .

Share This Post: