In der ersten Hälfte des Jahres 2009 , die anhaltende Nachfrage für das Kiewer Büro Zentren
Verschiebung hin zu billigeren Räumlichkeiten. Während der ersten Hälfte des Jahres 2009
Leerstand in Business Centern um fast einen Faktor 2 und mehr
erreicht 10-15%. Bis Ende 2009 wird erwartet, fallen Sätze mindestens ein weiteres
von 12-15% . Dies sind Daten aus einer aktuellen Research-Bericht von "Knight
Frank Research " .

Wie bereits berichtet LigaBusinessInform der Pressedienst des Unternehmens, Quartale I-II
2009 fortgesetzt Abwärtstrend in Mietpreise, die in begann
IV Quartal 2008. Im ersten Halbjahr 2009 sanken die Preise in
im Durchschnitt 35% der IV Quartal 2008. In I Halbjahr 2009
Nachfrage weiter in Richtung kostengünstiger Räumlichkeiten zu verlagern. Der Prozess
Umverteilung der Nachfrage nach Büroflächen in Richtung der kleinen
Einheiten (100-300 Quadratmeter). Wichtige Ereignisse im ersten Halbjahr
2009 in den Office-Bereich wurde mehrere wichtige Geschäfte abgeschlossen:
Pharmazeutische Unternehmen "Boehringer Ingelheim Pharma GmbH" unterzeichnet
Mietvertrag für mehr als 1.500 qm im Büro-Center auf der Straße. Turgenjew, 26.
Deutsch Hausgeräte-Hersteller Miele in BC Deloitte gemieteten
1.000 qm Die Firma "Kimberly-Clark" ca. 600 m. vermietet
Quadrat. in BC "Protasov." Die türkische Baufirma "Dogus Insaat
ve Ticaret AS "vermietet mehr als 500 Quadratmetern in BC" Carat ", befindet
auf der Straße. Zhylianska, 110. Internationale Pharmakonzerne und international
Rohstoffhändler vermietet ein 1800 qm in BC "Leonardo-2" auf der Straße. B. Khmelnitsky
19-21A. Die Firma "Huawei Technologies" unterzeichnet einen Mietvertrag für
2000 qm in BC "Irv". Vorschlag in der ersten Hälfte
2009 Segment Commercial Real Estate von Kiew-Klasse "B" um 21, 2 erhöht
Tausend qm durch Eingabe eines Business-Zentren, "Capital Hall" und "Left-Bank".
So das Gesamtangebot an professionelle Büroflächen
Kiew Anfang Juli 2009 wurde 1055, 8000 Quadratmeter
Am 1. Juli-Angebote 2009-Struktur ein professionelles Büro
Immobilien sind wie folgt: Klasse "A" - 15%, Klasse "B +" - 31%
und "B" - 54%. Die Nachfrage zum gleichen Zeitraum des Jahres 2008 im Vergleich
Jahr in der ersten Hälfte des Jahres 2009 gab es signifikante Veränderungen in der Struktur
Nachfrage: signifikant erhöht den Anteil der Zugriffe für billigere Bürofläche.
Im Januar-Juni 2009 rund 40% der Leasing-Anträge mussten Segment der Klasse
"B-", während in der ersten Hälfte des Jahres 2008 wurden mehr als 50% der Anfragen
Anwendung für die Klasse "B +". Auf eine Klasse "C" in der ersten Hälfte des Jahres 2009 hatte
30% der Anwendungen, während in der ersten Hälfte des Jahres 2008 Zugriffe für dieses Segment
entfielen nur 15%. In dem Markt, der Prozess der Umstrukturierung
Die Nachfrage nach Büroflächen. Kleine Blöcke von 100-150 Quadratmetern Fläche werden
liquidesten Objekte. Im Jahr 2008, das beliebteste
haben Büros bis hin 200-500 qm, während im Januar-Juni 2009, der wichtigsten
Zahl der Anträge von potenziellen Mietern mussten Büroflächen mieten
100 bis 300 qm Anträge auf Blöcke von Raum über 1000 Quadratmetern, in der Regel
nicht mit dem Ausbau und der Vereinigung der verschiedenen Einheiten getrennt verbunden
Unternehmen im selben Gebäude. Die Nachfrage nach Büroflächen in Einrichtungen befinden
im Bau, ist praktisch nicht existent. Mieter bevorzugen
betrachten das operative Geschäft Zentren oder Einrichtungen, für die Inbetriebnahme bereit
in Betrieb genommen. Die vorläufige Vereinbarung in Ausnahmefällen unterzeichnet
Fällen und in der Regel, die Bedingungen für die Gewährung erhebliche Preisnachlässe.
Während der ersten Hälfte des Jahres 2009, Leerstände in Business Centern
Kiew hat sich um fast 2-fach erhöht und erreicht 10-15%. Handelsbedingungen
In der ersten Hälfte des Jahres 2009 weiterhin rückläufigen Vermietung
Preise für Büroflächen, aber mit dem II. Quartal der Rückgang in mehreren
verlangsamt. In der ersten Hälfte des Jahres 2009, sinkende Zinsen
Miete im Durchschnitt: Klasse "A" - 25%, für die Klasse "B +" - 34%
Klasse "B" - 40% der Mietpreise, die in den IV Quartal eingestellt
2008. Zum 1. Juli 2009 wurden Mietpreise
im Bereich von $ 420-540/m.kv./god für Class A Büro, bei $ 240-420/m.kv./god
B +-Klasse Büro-und $ 180-240 / m² / Jahr im Amt Klasse "B-". Mehr
30% der Trades sind Leasing-Büroflächen in UAH ohne aufgezeichnet
Bindung an den Dollar. Mit dem weiteren Wachstum
Leerstand in der zweiten Hälfte des Jahres 2009, der Mietmarkt von Büroimmobilien
Kiew ist ein weiterer Rückgang in Mietpreise projiziert. Bis Ende des Jahres 2009
kann davon ausgegangen werden Inzidenzraten für mindestens weitere 12-15% werden. Dies wird
dazu beitragen, die folgenden Faktoren: - Wachstum
Vorschläge durch das Wachstum des Marktes Untermietvertrag. - Fortsetzung
Rückgang der Nachfrage von Mietinteressenten durch die Reduktion der
Mitarbeiter, die Verringerung der teuren Teile des Budgets der Unternehmen. - Change
Mieter der Büroflächen zu geringeren Kosten. Laut Analysten
Volumen des Neubaus in der Hauptstadt ebenfalls signifikant reduziert. Von den angekündigten
in der zweiten Hälfte des Jahres 2009, 192, 7000 Quadratmeter in Betrieb genommen werden Büro
Bereich, nach jüngsten Schätzungen wird der Markt nicht mehr als 70, 2 tausend Quadratmeter
Daran erinnern, dass nach Angaben des Unternehmens "Ukrainian Trade Guild" für
Von 12 bis 22 Juli Index Büromarkt in Kiew ist viel
aufgenommen. Das Wachstum in den letzten 10 Tagen 4, 11% (14, 5 Punkte). Durchschnitt
Mieten Büros in Kiew heute 39 $, 1 für 1
qm

Share This Post: