Bereits im Mai versprochen, Russland mit Europa zu Krediten für den Kauf der Ukraine geben
russischen Gases . Europäische Banken sind bereit, bis 1 $ 7 Milliarden , aber Moskau
zu helfen, ein Nachbar nicht will.

Zu Beginn dieses Jahres gefragt, Ukraine Russland um einen Kredit von 4-5 Mrd. $ für den Kauf von
Gas für die Injektion in unterirdischen Speicherung (UGS) in Erwartung des Winters. Im Mai, Ministerpräsident
Wladimir Putin sagte, er sei bereit, es zu betrachten, wenn die Hälfte des Geldes wird
EU. "Wenn Europa bei der Kreditvergabe Organisation in der Ukraine interessiert sind,
dann wird Russland prüfen die Möglichkeit der Teilnahme an diesem Pool "- Echo
Vize-Premierminister Igor Setschin. Die EBWE und andere Banken vor kurzem vereinbart, liefern
$ 1, 7 Milliarden für die Ukraine in den Jahren 2009-2010. - Obwohl vor allem auf Investitionen
"Naftogas" zu transportieren und Gas Reformen. Und Russland, wie sich herausstellte, und tut
no credit ist nicht mehr bedenkt. Moskau ist sich der EU-Entscheidung und jetzt
Analysen, sagte Setschin. "Aber es muss ein Darlehen von uns bis
Nein - sagte er. - In der Tat haben wir bereits gab ein Darlehen an die Ukraine in Form eines Vorschusses
für den Transit. "Dies ist eine Zahlung von" Gazprom "fast $ 2000000000 für den Transit
EU Gaslieferungen an die Ukraine im Februar 2010 nicht mehr Geld beantragen, sagt
Russischer Beamter. Es gab zwei Möglichkeiten, um das Problem zu lösen: Darlehen an die Ukraine
mit der Teilnahme von russischen Banken oder ohne sie. Kiew wählte die zweite Option,
sagt die Quelle. Die Ukraine ist eine Antwort warten Aber Kiew hat eine andere Version. Anwendung
für ein Darlehen zu Beginn dieses Jahres gemacht, noch in Kraft, sagt aide
Ministerpräsident Oleksandr Hudyma: "Wir sind auf eine Antwort warten." Premierministerin Julia
Timoschenko gelüftet "auf bestimmte Kanäle", Putin, dass er helfen will
fügt er hinzu. Es stimmt, die EU auch für den Kauf von Gas für nur $ 300.000.000, aber nur
um eine zuverlässige Transitländern $ 2000000000, sagte Hudyma. Russland
konnte die gleiche Menge liefern. Obwohl: "Es wäre mehr als zufrieden" zu empfangen
viel Unterstützung, wie ein $ 500.000.000, fügt er hinzu: "Wenn Russland nicht
Dies ist in Reaktion auf die Entscheidung der EU, denke ich, und die Ukraine würden uns freuen, und der Ruf
Putin hätte gerettet werden können. "Kiew und Moskau ist nicht das erste Mal auf unterschiedlich
wer und was versprochen wird, geschieht es fast immer, wenn es um Gas geht. Zum Beispiel,
Timoschenko sagte im vergangenen Herbst, dass "Naftogas" record Gasreserven
UGS und wenn Sie mit "Gazprom" Streit geschehen, nichts Schlimmes passieren wird
- Der Kraftstoff wird bis zum Frühjahr dauern. Aber als der Krieg in das Gas gestartet, hat die Ukraine geworden
sammeln Brennstoff aus den Transit-Pipeline, und in Europa eingefroren. Der Streit wurde beschlossen,
wenn "Gazprom" und "Naftogaz" unterzeichnet zwei neue 10-Jahres-Vertrag. UND
Timoschenko versprach noch einmal: transit Probleme nun nicht bis 2019
Allerdings hat "Naftogas" bereits "Gazprom", der nicht abgeneigt ist, den Vertrag zu überarbeiten angedeutet,
sagte Manager beider Unternehmen. Kann sich auf das neue Jahr, bevor die neue
Konflikt, nicht Vertreter von "Naftogas" und "Gazprom" nicht kommentieren.

Share This Post: